Von Victoria Heider 0
„taff“-Moderatorin auf Facebook

Annica Hansen: Was ist mit ihrem Rücken passiert?

Die beliebte TV-Moderatorin Annica Hansen erschreckte ihre Facebook-Fans nun mit einem sehr schmerzhaft aussehenden Foto. Auf diesem ist Annicas Rücken mit vielen kreisrunden Quetschungen bedeckt. Doch keine Sorge - diese roten Flecken tragen sogar zu Annicas Wohl bei.

Moderatorin Annica Hansen (32) hat ihren Fans einen ziemlichen Schrecken eingejagt. Auf Facebook postete sie ein Foto von ihrem mit schmerzhaft aussehenden Flecken übersäten Rücken. Aber Naturschönheit Annica hatte keinen bösen Unfall, sondern hat sich für eine starke Gesundheit Schröpfen lassen.

Schröpfen hilft gegen viel Krankheiten

Bei dieser Behandlung werden Saugglocken aus Glas auf der Haut angebracht, in denen anschließend ein Unterdruck erzeugt wird. Ähnlich wie bei einem Knutschfleck entstehen Rötungen auf der Haut, die bedeutend schlimmer aussehen, als sie eiegtnlich sind. Schröpfen wird gegen eine Vielzahl von Leiden eingesetzt, unter anderem Migräne, Rheuma, Asthma, Nierenschwäche, Müdigkeit, Depressionen, Verdauungsprobleme, Herz-Kreislauferkrankungen und Erkältungen - aber es hilft auch bei der Entspannung von Muskeln. Annica geht es nach der Behandlung anscheinend wieder gut. Das Bild kommentiert sie zur Beruhigung ihrer Fans mit „#istin3tagenwiederweg“.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?