Von Katharina Sammer 0
Anfänge als Nachrichtensprecherin

Annett Möller: So sah die RTL-Moderatorin vor zehn Jahren aus

Vor gut zehn Jahren begann RTL-Nachrichtensprecherin Annett Möller ihre Karriere als Fernsehmoderatorin. Dabei wollte sie ursprünglich einen ganz anderen Weg einschlagen.

So sah RTL-Moderatorin Annett Möller vor zehn Jahren aus.

Annett Möller 2004

(© teutopress / imago)
So sah RTL-Moderatorin Annett Möller vor zehn Jahren aus.

Annett Möller heute

(© Future Image / imago)

Annett Möller (36) ist heute eine der bekanntesten Nachrichtensprecherinnen Deutschlands – ursprünglich wollte sie aber eigentlich eine andere Karriere einschlagen. Nach dem Abitur studierte sie zuerst BWL in Wismar und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Schauspielerin in Hamburg. Von 1998 bis 2003 war sie außerdem Mitglied der Band Fun Factory, mit der sie die Alben „Next Generation“ und „ABC of Music“ veröffentlichte.

Während dieser Zeit entdeckte Annett ihre Leidenschaft für das Moderieren: Schon während ihres Studiums führte sie regelmäßig durch Messen und andere Veranstaltungen und absolvierte mehrere Praktika beim Radio und beim Fernsehen. 2003 begann Annett schließlich ein Volontariat bei RTL, wo sie seitdem regelmäßig in dem Nachrichtenjournal „RTL aktuell“ zu sehen ist. Seit 2006 moderiert Annett außerdem die Sendungen „Der Morgen bei n-tv“ und „n-tv Wissen“ bei dem Nachrichtensender n-tv. Auch optisch hat sich Annett in den letzten Jahren sehr verändert und wurde von der flippigen Sängerin zur professionellen Nachrichtensprecherin. Was wurde aus Hans Meiser, Nicole und Arabella Kiesbauer? Das verraten wir euch hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Wann lief die erste BTN-Folge?