Von Kati Pierson 0
Exklusives Interview

Annemarie Eilfeld träumt von einem "Live Duett mit Celine Dion!"

Im zweiten Teil des Interviews spricht Annemarie Eilfeld mit uns natürlich auch über ihr neues Album "Barfuß durch Berlin". Aber auch über DSDS, Schönheit in ihrem Beruf und welche Headline sie sich von uns wünscht!


Promipool: Ich persönlich finde ja auch den Titel „Stärker“ ganz imposant? Was hat Sie „Stärker“ gemacht?

Annemarie Eilfeld: "Jede Situation, in der ich aufgeben wollte. Sowohl beruflich als auch privat. Und dann aber doch weitergemacht und fleißig gearbeitet habe. Wenn man sooft über die Steine auf dem Weg gesprungen ist, wie ich, haut einen so schnell nichts mehr um."

Promipool: Der Titel „Was ich will“ handelt zwar vom Frisch-Verliebt-Sein, aber ich frag trotzdem einmal: Was wollen Sie z.B. von der Zukunft?

Annemarie Eilfeld: "Ich will natürlich, dass meine musikalische Reise noch ewig weitergeht. Es ist ein toller Beruf, der mich glücklich macht. Aber natürlich will ich auch das, was alle kleinen Mädchen mal wollen, eine Hochzeit am Strand mit dem Mann meiner Träume."

Promipool: Welcher Titel ist Ihr persönliches Highlight auf dem Album und warum?

Annemarie Eilfeld: "Es ist sehr schwer sich da zu entscheiden, ich habe alle meine "Kinder" gleich lieb. "Verloren Vergessen Vergeben" ist ein toller Song, der eine schöne Geschichte erzählt und meinen Eltern gewidmet ist, trotzdem ist die Melodie sehr eingängig und macht einfach Spaß."

Promipool: Sie haben eine eigene Sendung bei Radio Paloma. Wie war es denn von den eigenen Kollegen zum neuen Album ausgefragt zu werden?

Annemarie Eilfeld: "Es war wie immer mit uns sehr lustig und wir brauchen da eine gewisse Zeit um ernsthaft ein Interview zu machen."

Promipool: Bei uns auf dem Promipool haben wir den „heißesten“ Nachwuchsstar gesucht. Auf Facebook haben Sie sich über Ihren Sieg sehr gefreut. Wie wichtig ist das Aussehen in Ihrem Beruf?

Annemarie Eilfeld: "Das Äußere ist in unserer Branche neben dem Talent natürlich sehr wichtig, da man ja auch hier und da fotografiert und in Zeitungen abgedruckt wird. Ich finde aber in erster Linie ist wichtig, ob man sich wohlfühlt und zu dem steht, was man ist. Das wirkt sich nämlich auf die Ausstrahlung aus und kommt bei den Fans definitiv an."

Promipool: Die Medien gehen ja nicht gerade zaghaft mit Ihnen um. Bei DSDS wurden Sie zur „Zicke“ gemacht und dieses Image haftet weiter an. Wie gehen Sie damit um?

Annemarie Eilfeld: "4 Jahre nach meiner Teilnahme werden die DSDS-Image-Spuren immer blasser und das ist auch gut so. Alles was ich tun konnte, war einfach bei meinen Auftritten und unter Kollegen zu überzeugen. Jeder, der mich kennengelernt hat, weiß wie umgänglich ich bin. Ich finde es nur immer schade, wenn einige Redakteure auch heute noch versuchen dieses Image wieder aufleben zu lassen. Das ist einfach unnötig und echt unfair."

Promipool: Welche Schlagzeile würden Sie gerne mal auf Promipool.de lesen?

Annemarie Eilfeld: "Annemarie Eilfeld: Live Duett mit Celine Dion! ...manchmal träume ich eben auch gerne:-)"

Promipool: Viele Stars unterstützen diverse Organisationen oder engagieren sich in bestimmten Belangen gerne. Wo kann man Sie helfen sehen?

Annemarie Eilfeld: "Ich engagiere mich seit Jahren für die DKMS und bin dort auch als Spenderin registriert. Außerdem bin ich Patin der Kinderstadt "Dessopolis" und habe in diesem Jahr natürlich auch während der Flut in meiner Heimatstadt mit angepackt. Meine besondere Fürsorge gilt auch dem Kinderhospiz Berlin."

Promipool: Auf welche Termine der kommenden Wochen freuen Sie sich besonders?

Annemarie Eilfeld: "Ich freue mich wirklich  immer, wenn ich auf der Bühne stehe, egal wo. Am 17.08.2013 findet in Berlin der große Schlagerolymp statt mit vielen meiner Kollegen wie Bernhard Brink und Norman Langen. Das wird ein großartiges Wiedersehen!"

Hier zu Teil 1 des Interviews.


Teilen:
Geh auf die Seite von: