Von Mark Read 0
Miau!

Anne Hathaway beobachtet Katzen

Die Schauspielerin Anne Hathaway sagte nun in einem Interview, dass sie sich eine Katze anschaffen möchte, um ihre Bewegungen zu studieren und sich somit besser auf ihre Rolle als "Catwoman" vorbereiten zu können.


Sie will sich demnach eine Katze aus dem Tierheim holen, mit ihr zusammen leben und sie genau beobachten. Wenn sie dann aus London wegzieht, möchte sie das Tier ihrer Regieassistentin übergeben.

Auch diese war schon überzeugt von der Idee, doch der Mann der Regieassistentin stellte sich dem Plan in den Weg. "Dann hat ihr Ehemann uns darauf hingewiesen, dass das wirklich keine gute Idee sein würde. Vor allem der Katze würde das nicht gut tun", meinte Hathaway zu ihrem Vorhaben.

Aber es hätte sowieso noch ein ganz anderes Problem gegeben. Anne Hathaways Lebensgefährte Adam Shull hat eine Katzenallergie, weswegen die Schauspielerin bis heute immer auf ein niedliches Haustier verzichten musste. "Leider habe ich noch immer keine Katze. Mein Freund ist allergisch gegen Katzenhaare, also habe ich gar keine andere Wahl. Was man nicht alles für die Liebe aufgibt", scherzte die schöne Schauspielerin.

Anna Hathaway wird die Rolle der "Catwoman" des im Juli 2012 erscheinenden Nachfolgers zum Batman-Streifen "The Dark Knight" verkörpern. In "The Dark Knight Rises" wird Catwoman ihrem männlichen Pendant Batman unterstützend bei der Bekämpfung der Verbrecher in Gotham City zur Hand gehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: