Von Lorena Bollmann 0
Muss die Sängerin ihre Auftritte absagen?

Anna-Maria Zimmermann: Sorge um ihre Stimme

Anna-Maria Zimmermann leidet an Stimmversagen

Anna-Maria Zimmermann leidet an Stimmversagen

(© Star-Media / imago)

Bei ihrem letzten Auftritt bemerkte Anna-Maria Zimmermann bereits ein leichtes Kratzen in der Stimme. Nach ihrem Auftritt am Mittwoch in Crange verlor sie dann ganz ihre Stimme. Auf Facebook verrät sie, dass sich ihr Zustand mittlerweile nicht verbessert hat. Die Fans machen sich bereits große Sorgen um die Sängerin, denn die hatte ab morgen weitere Auftritte geplant.

Eigentlich soll Anna-Maria Zimmermann (27) morgen Abend am Brückenfest in Möhnesee wieder auf der Bühne stehen. Doch ihre Stimme macht ihr zu schaffen, wie sie auf Facebook verrät. Nach ihrem letzten Auftritt in Rothenburg vergangenen Sonntag ließ sie ihre Fans wissen, dass ihre Stimme leicht anfängt zu kratzen. „Danke Rothenburg ♥ Jetzt geht's nach Hause. Nur 500 km... Gute Nacht meine Lieben. Ich muss jetzt mal meine Stimme schonen, klinge wie eine Dackelkreuzung", teilte die Sängerin mit.

Offenbar hat sich der Zustand wenige Tage danach nicht verbessert, denn am Mittwoch ging Anna-Maria bei ihrem Auftritt auf der Kirmes in Crange ganz schön an ihre stimmlichen Grenzen. „Crange, danke für euer Verständnis. Meine Stimme ist komplett weg. Ich hab es probiert und gekämpft. Sowas hatte ich in acht Jahren noch nie!" Fans machen sich jetzt Sorgen, dass die Schlagersängerin ihre weiteren Auftritte in den nächsten Wochen komplett absagen muss und senden ihr liebe Gute-Besserungs-Wünsche. Auch die Fans aus Crange geben ihr positives Feedback. „Gute Besserung. Natürlich hat man es gehört mit deiner Stimme, aber du hast es trotzdem versucht und trotz allem gesungen und uns nicht Stich gelassen. Es war klasse, das du da warst", lautete ein Kommentar.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Schlager-Experten Quiz Welches von Sänger Andreas Gabaliers bisherigen Alben war, den Verkaufszahlen nach gemessen, das erfolgreichste?