Von Mark Read 3
"Hautnah" dabei

Anna-Maria Zimmermann: Ihr triumphales Comeback

Nach ihrem schweren Helikopter-Unfall war unklar, ob Anna-Maria Zimmermann jemals wieder zurückkommt. Doch die Sängerin schaffte das Comeback - und wie! Ihr neues Album "Hautnah" ist ihr bisher erfolgreichstes.


Seit dem 24. Oktober 2010 sieht Anna-Maria Zimmermann viele Dinge anders. An jenem Tag war die damals 21-jährige Sängerin Insassin eines Hubschraubers, der sie zu einer Preisverleihung fliegen sollte. Während der Landung stürzte der Helikopter ab und krachte aus etwa zehn Meter Höhe auf eine Straße. Zimmermann erlitt lebensgefährliche innere Verletzungen und Knochenbrüche. Noch in der selben Nacht wurde sie mehrfach operiert und überlebte. Doch ob sie jemals wieder auf der Bühne stehen würde, war damals mehr als zweifelhaft.

Doch sie kam zurück - und wie! Bereits im vergangenen Jahr veröffentlichte die heute 23-Jährige eine neue Single, und seit Anfang Februar steht ihr neues Album "Hautnah" in den Plattenregalen. Mit diesem Album gelang ihr der beste Charteinstieg ihrer Karriere auf Platz 47 - wohl auch dank der sehr erfolgreichen Single "Leben", die in den Schlagercharts seit Wochen in den Top fünf rangiert.

Anna-Maria Zimmermann entdeckte die Musik bereits sehr früh für sich. 2005 nahm sie an der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" teil und platzierte sich am Ende immerhin auf Platz sechs. Mit dem Rückenwind dieses Erfolges startete sie eine Karriere als Schlagersängerin. Mit "Wer ist dieser DJ?", "Lust am Leben" und "1000 Träume weit" landete sie große Hits in der Party-Szene am Ballermann. Bis zu ihrem schweren Hubschrauber-Unfall war ihr Leben ein einziger Rausch. Seitdem hat die hübsche Sängerin mit Sicherheit einen anderen Blick auf viele Dinge - aber auch mehr Erfolg als je zuvor. Es bleibt ihr zu wünschen, dass es noch lange so weitergeht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: