Von Andrea Hornsteiner 0
Was wurde aus...?

Anita Hegerland: So sieht Roy Blacks Duett-Partnerin heute aus

Anita Hegerland sang in den 70er Jahren bereits im Alter von zehn Jahren neben Legende Roy Black. Heute ist das kleine Mädchen von damals schon 52 Jahre alt und macht Rock-Musik. Welches unglaubliche Projekt sie hat, verraten wir euch hier.

Anita Hegerland und Roy Black

1973: Anita und Roy stürmen die Charts

(© Getty Images)
Anita Hegerland und Roy Black

Anita Hegerland im Jahr 2013

(© Getty Images)

Anita Hegerland wurde am dritten März 1961 in Norwegen geboren. Bereits mit zehn Jahren trat sie gemeinsam mit Roy Black auf. Berühmt wurde das kleine blonde Mädchen mit dem Hit "Schön ist es auf der Welt zu sein - sagt die Biene zu dem Stachelschwein".

"Roy war im Herzen ein Rocker"

Über 40 Jahre später steht Anita Hegerland immer noch auf der Bühne. Und das sogar mit dem selben Lied, auch wenn die Sängerin daraus eine gewöhnungsbedürftige Rockversion machte.

Zusammen mit der Heavy-Metal-Band Grave Digger verwandelte sie "Schön ist es auf der Welt zu sein - sagt die Biene zu dem Stachelschwein" in einen rockigen Hit. Was Roy Black dazu wohl gesagt hätte?

Da ist sich die heute 52-Jährige sicher: "Roy hätte die Nummer geliebt, er war ja im Herzen auch ein Rocker. Ihm habe ich den Song gewidmet." Dies erklärte Anita Hegerland in der ZDF-Show von Carmen Nebel.

Eine bizarre Performance

Bizarr war dort auch ihr Auftritt. Als sie den alten Hit in neuem Gewand präsentierte, sah es so aus, als würde sie als Trio gemeinsam mit sich selbst als Kind und dem verstorbenen Roy Black singen.

Anita Hegerland ließ sich in alte Fernsehaufnahmen von 1971 einbeamen.

Hier gehts zur Bildergalerie "Schlagerstars in jungen Jahren"


Teilen:
Geh auf die Seite von: