Von Andrea Hornsteiner 0
"Intime Zeremonie"

Aniston & Theroux: Haben sie heimlich in Mexiko geheiratet?

Aktuell geht das Gerücht umher, dass Jennifer Aniston ihren Justin Theroux in diesen Tagen in Mexiko geheiratet haben soll. Doch nun verriet eine Freundin der Schauspielerin, dass diese nur testen wolle, ob eine heimliche Hochzeit in Mexiko überhaupt möglich wäre. Der Versuch ist wohl eher fehlgeschlagen...


Das Cover der aktuellen Ausgabe des "OK! Magazins" behauptet derzeit, dass sich das Hollywood-Paar in Mexiko das Ja-Wort gegeben haben soll.

Jennifer Aniston und Justin hatten demnach angeblich eine heimliche Hochzeit im mexikanischen Urlaubsort Cabo San Lucas geplant. So berichtet das Magazin unter anderem von "Überraschungsgästen" und einer "intimen Zeremonie".

Doch die Schauspielerin und ihr Verlobter haben sich wohl eher nicht getraut. Denn so wie es aussieht, ist dies nur wieder ein neues Hochzeitsgerücht von vielen noch kommenden.

Es scheint eher so, als würden sich die beiden wünschen, einmal aus ihrem Hollywood-Wahnsinn ausbrechen zu können.

Andere Quellen berichten, dass es sich bei Jennifer Aniston und Justin Theroux eher um eine Generalprobe gehandelt haben könnte. Immerhin macht das Paar tatsächlich gerade Urlaub in Mexiko.

Ähnliche Gerüchte ranken sich derweil auch um Jennifer Anistons Ex Brad Pitt. Denn auch der soll seine Verlobte, hier Angelina Jolie, angeblich im Karibikurlaub geheiratet haben.

In Wirklichkeit sieht es wohl eher so aus, als dass beide Paare immer noch verlobt sind.

Aktuell meldete sich eine Freundin von Jennifer Aniston zu Wort. So soll diese dem Magazin verraten haben: "Jen wollte einfach nur wissen, ob eine geheime Hochzeit überhaupt möglich ist. In Mexiko sah sie ihre Chancen dafür am größten."

Fast täglich erscheinen neue Fotos des Hollywood-Paares im Internet. Somit dürfte dieser Versuch der Geheimhaltung wohl mächtig daneben gegangen sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: