Von Stephanie Neuberger 0
Scharfe Kritik

Angus T. Jones: "Two and a Half Men" ist Dreck

Angus T. Jones ist als Jake Harper seit vielen Jahren in der erfolgreichen Serie "Two and a Half Men" zu sehen. Doch offenbar steht der Schauspieler nicht hinter der Serie. Er forderte die Zuschauer jetzt dazu auf, damit aufzuhören die Serie zu sehen.


Angus T. Jones steht seit vielen Jahren als Jake Harper vor der Kamera von "Two and a Half Men". Die Zuschauer konnten zusehen, wie aus dem kleinen Jungen einer junger Mann wurde. Die Einstellung zur Serie hat sich aber offenbar geändert. In einem Interview schimpft der Darsteller jetzt öffentlich über die Serie. Dort fordert er die Zuschauer sogar auf, "Two and a Half Men" nicht weiter anzusehen. "Wenn ihr 'Two and a Half Men' schaut, hört auf damit", appelliert er an die Zuschauer gerichtet. "Ich bin bei 'Two and a Half Men' und will es nicht sein. Bitte hört damit auf, es anzuschauen. Bitte hört auf, eure Köpfe mit Dreck zu füllen", sagt er in einem Videointerview, das auf People zu sehen ist. Als gottesfürchtiger Mensch könnte er die Serie nicht mit seinem Glauben vereinbaren, erklärt er weiter: „Man kann keine gottesfürchtige Person sein und gleichzeitig bei so einer Show mitwirken. Ich weiß, dass ich das nicht kann.“ Das Fernsehen hätten einen großen Einfluss auf das Gehirn, deshalb sollten Zuschauer mit Bedacht wählen, was sie im TV ansehen, so der Schauspieler.

Der Sender CBS, der "Two And a Half Men" ausstrahlt, wollte gegenüber "People" keine Stellungnahme abgeben. Auch die Mutter des Schauspielers lehnte einen Kommentar ab. Was Angus T. Jones bei diesem Interview geritten hat, ist unklar. Angus T. Jones zählt zu den bestbezahlten jungen Seriendarstellern. Pro Folge soll er rund 350 000 Dollar verdienen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: