Von Vanessa Rusert 0
Mama Careys ganzer Stolz

Angus T. Jones: So sieht seine Mutter aus

Angus T Jones Karriere

Angus T Jones und seine Mutter Carey

(© Angus T Jones / Facebook)

Angus T. Jones spielte zehn Jahre in der Kultserie „Two and a Half Men“ mit. Nach seinem Ausstieg veränderte sich der Schauspieler allerdings sehr – Heute ist der einstige Kinderstar nicht mehr wiederzuerkennen. Eine Sache im Leben des 22-Jährigen ist allerdings beständig geblieben: Die Liebe zu seiner Mutter Carey.

Drei Jahre ist es her, dass Angus T. Jones seine Karriere als Schauspieler an den Nagel hing. Von 2003 bis 2013 war der heute 22-Jährige in der Kultserie „Two and a Half Men“ neben Hollywood-Star Charlie Sheen (50) zu sehen. Mit seinem Seriencharakter „Jake Harper“ gelang Angus der ganz große Durchbruch. Doch 2013 entschloss sich der Schauspieler dazu, aus der Serie auszusteigen. Seither hat sich Angus grundlegend verändert – Äußerlich wie auch Innerlich. Heute trägt der junge Mann lange, beinahe verfilzte Haare und einen langen Bart. Außerdem hat er sich den Siebenten-Tags-Adventisten angeschlossen. Angus Postings auf Facebook beweisen, dass der religiöse Glaube für den ehemaligen Serienstar nun an erster Stelle steht. Seine Schauspielkarriere weiter voran zu treiben, kommt für Angus erstmal nicht mehr in Frage. Aktuell studiert er an der Universität von Colorado.

Mama Carey ist immer für ihn da

Auch wenn von dem einstigen Kinderstar heute nicht mehr viel übrig ist, eine Person in Angus T. Jones Leben wird wohl immer zu ihm stehen, egal, welchen Weg der 22-Jährige auch einschlagen wird: Seine Mutter. Carey Lynn steht damals wie heute zu ihrem Sohn. Mit einem süßen Schnappschuss auf Facebook beweist der „Jake"-Darsteller seine Liebe zu seiner Mama. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war der Ex-Schauspieler zwar noch deutlich jünger, an der innigen Beziehung zwischen dem Mutter-Sohn-Gespann hat sich aber bis heute bestimmt nichts geändert. 

Quiz icon
Frage 1 von 18

Sitcoms: Teste dein Wissen Wie heißt "Malcoms" Freundin in "Malcolm mittendrin"?