Von Victoria Heider 0
„Two and a Half Men“-Kinderstar

Angus T. Jones: Der süße „Jake“ ist nicht wiederzuerkennen

Angus T. Jones heute

Angus T. Jones heute

(© Angus T. Jones / Twitter)

Von 2003 bis 2013 spielte Angus T. Jones in der Kultserie „Two and a Half Men“ die Rolle des „Jake Harper“. Ein aktuelles Bild zeigt, dass der einstmals niedliche kleine Junge sich seit seinem Aus bei TAAHM extrem verändert hat.

Seinen großen Durchbruch schaffte Angus T. Jones (25) schon im zarten Alter von zehn Jahren bei „Two and a Half Men“. An der Seite von Charly Sheen (50) spielte er dessen Serienneffen „Jake Harper“. Dieser war zwar ein ziemlicher Naseweis, aber dennoch sehr liebenswert. 2013 stieg Angus, der sich mittlerweile den Siebten Tags Adventisten angeschlossen hatte, jedoch vorzeitig aus. Er bezeichnet das Format in einem Gespräch mit der christlichen Organisation Forerunner Chronicles als „Dreck“ und riet davon ab, sich TAAHM anzusehen. Seit seinem Serien-Ende hat sich „Jake“ stark verändert - Auf einem neuen Bild, welches er auf Twitter postete, ist er aber kaum wiederzuerkennen!

Er träumt von einer religiösen Rolle

Deutlich zu sehen ist, dass der schon seit seiner Kindheit etwas festere Schauspieler ziemlich zugenommen hat. Den Vollbart und die langen Haare trägt Angus nun schon seit einigen Jahren als Zeichen seines Glaubens, doch mittlerweile sind diese richtig verfilzt und strähnig. Kein sehr gepflegter Anblick! Seine Schauspielkarriere hat Angus aufgegeben, um an der Universität von Colorado zu studieren. In einem Interview mit „Khou-TV“ gab er an, ein Schauspielcomeback könne er sich nur vorstellen, wenn es sich in der Produktion um eine Bibelgeschichte handle.