Von Mark Read 0
Justin Bieber ohne Manieren

Angetrunkener Justin Bieber uriniert öffentlich im Restaurant

Man ist bekanntlich nur einmal jung und kann sich als Teenager ja so manche Dummheit erlauben. Jugendidol Justin Bieber strapaziert die Geduld seiner Fans und Mitmenschen derzeit aber ziemlich stark. Nun hat er sich einen eher widerlichen Eklat geleistet.


Klar, man kennt das: Gemeinsam mit den besten Kumpels hängt man in einem Restaurant oder einer Bar ab, isst was und trinkt das ein oder andere Bier. Irgendwann drückt die Blase und man verschwindet auf die Toilette. Außer, man heißt Justin Bieber und ist einer der größten Pop-Stars des neuen Jahrtausends.

Der inzwischen 19-Jährige meint offenbar, dass er sich alles erlauben darf, denn seit einigen Monaten reiht er Skandal an Skandal. Dass er jetzt aber in einem Restaurant in einen in der Ecke stehenden Putzeimer gepinkelt hat, anstatt das Bad aufzusuchen, ist nicht nur eklig, sondern auch ziemlich peinlich. Denn Biebers Kumpels standen während der Aktion begeistert um ihn herum, feuerten ihn an und nahmen das Ganze auch noch auf Video auf.

Wie das nun mal so ist, gelangte das Video irgendwie an das Promi-Portal "TMZ", wodurch die unschöne Aktion des Kanadiers nun öffentlich wurde. Man sieht darauf, wie Justin Bieber für seine Gang, genannt "Wild Boyz", eine echte Show abzieht. "Das ist der coolste Ort, um zu pinkeln. Daran wirst du dich für immer erinnern", brüstet sich der urinierende Popstar vor einem Mann im Anzug. Und alle brechen ab vor Lachen. Naja, zumindest Justin und Co.

Zu einem guten Ruf tragen solch eklige Aktionen natürlich nicht bei. Und ob Justins Ex- und vielleicht bald-wieder-Freundin Selena Gomez (20) so etwas gutheißt, darf zumindest stark bezweifelt werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: