Von Mark Read 0

Angelina: Nimm doch bitte etwas zu ...!


"Salt ... wer ist eigentlich Salt?", ist man geneigt zu fragen, wenn die einstige Hollywood-Schönheit Angelina Jolie weiter so abmagert. Was ist nur aus ihrer weiblichen, aber doch schlanken Figur geworden? Angelina Jolie ist in ihrem neuesten Film wieder auf der Leinwand zu sehen, in Amerika läuft er schon seit einem guten Monat. Anstatt aber die Frage zu beantworten, wer Salt ist, wird da eher gemunkelt, warum Salt so wahnsinnig dürre ist. Mal im Ernst: Es wirkt einfach nicht, wenn Knochen versuchen, Gangster zu verhauen - da sollte doch etwas Fleisch auf den Knochen zu sehen sein. 100 Minuten lang dauert der Actionreißer, Angelina spielt die Rolle der Agentin Evelyn Salt, die unentwegt rennt, springt und prügelt.

Es wirkt so unecht, wenn eine klapperdürre Angelina sich durch den Actionfilm prügelt - der ganze Film wird dadurch genauso dünn wie die Hauptdarstellerin selbst. Wie unauthentisch der Film nun wirkt ... So stehen schon einige Ernährungs- und Fitnessexperten auf dem Plan, die behaupten, Angelina sieht richtig ungesund aus. Noch deftiger drückt es der New Yorker Fitness-Guru Kenville John aus, der meint, der Regisseur Phillip Noyce sei "nicht ganz bei Trost" gewesen, als er die dürre Angelina Stunts machen ließ.

Zum einen sei das Verletzungsrisiko viel zu hoch, zum anderen wirke der Film wie eine Lachnummer. John ist der Meinung, die Jolie habe in dem Streifen etwa zwanzig Prozent Untergewicht! Sein Fazit: "Das ist ein Körper, der abgebaut hat. Sie ist zu weit gegangen." So sehen es auch andere Kritiker: "Alles, woran ich denken konnte, als ich den Film gesehen habe, war 'Wie ist sie nur in der Lage, einen Fahrstuhlschacht herunter zu kletter, wenn ihre Arme aussehen, als ob sie gleich durchbrechen?", schreibt ein Journalist von PopEater. "Sie sieht aus, als ob sie jeden Moment in der Mitte durchbricht. Ich habe das Innere eines Fitness-Studios seit Highschool-Tagen nicht mehr gesehen, und selbst ich hätte sie fangen können.", sagt ein weiterer Journalist. Und auch die aktuellen Fotos zeigen es: Angelina Jolie ist abgemagert - kein tolles Vorbild für junge Mädels, die ihren Leinwandheldinnen nacheifern wollen, und schon gar nicht für die eigenen Kinder ...


Teilen:
Geh auf die Seite von: