Von Julia Bluhm 0
Angelina erhält vorläufig das alleinige Sorgerecht

Angelina Jolie und Brad Pitt: Erstes Statement zum Sorgerecht

Brad Pitt und Angelina Jolie waren zwölf Jahre lang das Traumpaar Hollywoods

Brad Pitt und Angelina Jolie waren zwölf Jahre lang das Traumpaar Hollywoods

(© Getty Images)

Angelina Jolie und Brad Pitt waren das Traumpaar Hollywoods. Umso schockierender war die Nachricht, dass sich die beiden Schauspieler nach zwölf gemeinsamen Jahren scheiden lassen. Jetzt sollen sich Angelina und Brad über das Sorgerecht für ihre sechs Kinder geeinigt haben.

Zwölf Jahre lang galten sie als absolutes Traumpaar: Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52). Erst 2014 gaben sich „Brangelina”, wie sie von ihren Fans genannt wurden, das Jawort. Doch im September reichte die „Maleficent”-Schauspielerin die Scheidung ein. Gründe sollen offiziell „unüberbrückbare Differenzen” gewesen sein.

Danach folgte alles Schlag auf Schlag. Angelina packte ihre Sachen und zog mit den gemeinsamen Kindern aus. Erst einen Monat nach der offiziellen Trennung durfte Brad seine Kinder unter Aufsicht eines Therapeuten sehen. Jetzt sollen sich die beiden Schauspieler in der Frage des Sorgerechts für die sechs Kinder geeinigt haben.

Wie ein Sprecher von Angelina mitteilte, werden die Kinder zunächst bei ihrer Mutter bleiben. „Wir können bestätigen, dass Kinderfürsorge-Experten eine entsprechende rechtliche Vereinbarung empfohlen haben, die vor einer Woche von beiden Seiten akzeptiert und unterzeichnet wurde”, heißt es in dem offiziellen Statement. Die 41-Jährige und Brad haben sich also darauf geeinigt, dass Angelina vorerst das alleinige Sorgerecht behält. Der Schauspieler darf seine Kinder weiterhin besuchen, jedoch nur in Begleitung eines Therapeuten.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?