Von Lena Gertzen 0
Er liebt es, Papa zu sein

Angelina Jolie lässt für Brad Pitt ihre Eizellen einfrieren

Angelina Jolie (39) hat dem Krebs den Kampf angesagt! In einem ersten Schritt lies sich Angelina beide Brüste amputieren, um ihr Krebsrisiko zu reduzieren. Jetzt hat sich die toughe Schauspielerin auch noch dazu entschlossen, sich die Eierstöcke und die Gebärmutter entfernen zu lassen. Dieser Schritt soll der Kinderplanung mit Brad Pitt (50) allerdings nicht im Wege stehen.

Angelina Jolie im Leoparden-Mantel

Angelina Jolie

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die schöne Schauspielerin hat sich zu einem Schritt entschlossen, der für jede Frau unvorstellbar schwer ist: Sie wird sich in einem weitern Eingriff die Eierstöcke und die Gebärmutter entfernen lassen. Da Angelinas Mutter mit nur 56 Jahren an Eierstockkrebs verstarb und Angelina diese Veranlagung weitervererbt hat, will sie diesen letzten Schritt so schnell wie möglich hinter sich bringen.

Angelina lässt Eizellen einfrieren

Doch Angelina Jolie plant bereits für die Zukunft: Da sie ihrem Langezeitfreund und angeblichem Verlobten Brad Pitt versprochen hat, noch mehr Kinder mit ihm zu bekommen, plant die schöne Brünette einige ihre Eizellen einzufrieren. So würde eine späterer Kinderwunsch immernoch erfüllt werden können.

Brad wünscht sich noch mehr Kinder

Das Hollywood-Traumpaar hat bereits sechs gemeinsame Kinder, von denen drei adoptiert und drei leibliche Kinder sind. Angelinas Mut ist beeindruckend und ihr Kampfgeist ist faszinierend, wir wünschen der Powerfrau für die Zukunft alles erdenklich Gute!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: