Von Stephanie Neuberger 0
Ein Bein wird berühmt

Angelina Jolie lacht über ihr "Oscar-Bein"

Der Auftritt von Angelina Jolie bei den Oscars ist bereits legendär. Die Schauspielerin streckte bei jeder Gelegenheit ihr rechtes Bein aus dem tollen Versace-Kleid und löste damit einen regelrechten Hype um die Pose aus. Sie selbst soll über den ganzen Trubel lachen.


Angelina Jolie ist auch nach der Oscarverleihung am vergangenen Sonntag in aller Munde. Vielmehr ihr Kleid und die dazugehörige Pose. Das Versacekleid war hochgeschlitzt und das nutze die Schauspielerin, um ihrem rechten Bein ein wenig Frischluft zu geben. Ständig stellte Angelina ihr Bein heraus und machte die Pose berühmt. Die 36-jährige löste damit ein regelrechten Hype um ihr Bein aus. Neben etlichen witzigen Fotomontagen bekam ihr Bein sogar einen eigenen Twitter-Account. Der Trubel um das rechte Bein von Angelina Jolie nimmt ein überraschend großes Ausmaß an. Und ein Ende ist nicht in Sicht.

Ob Angelina Jolie die beabsichtigte, ist zweifelhaft. Nun ist es aber zu spät etwas daran zu ändern. Allerdings berichtet eine Quelle der Internetseite Showbizspy, dass die Schauspielerin ihre mittlerweile legendäre Pose mit Humor nimmt. "Angelina findet es sehr komisch. Sie lacht sogar noch mehr darüber als Brad. Sie denkt sogar darüber nach, es nächstes Mal mit beiden Beinen zu machen.“ Sicherlich wird der nächste offizielle Auftritt von Angelina Jolie mit wachsamen Augen angeschaut. Die Blicken werden sich vor allem auf ihre Beine richten.

Der Look von Angelina Jolie bei den 84. Academy Awards wird so schnell nicht vergessen werden. Und wenn man ehrlich ist, war ihr rechtes Bein der heimliche Star bei den diesjährigen Oscars.


Teilen:
Geh auf die Seite von: