Von Lucia-Nicole Zima 0
Schauspielerin ist wahre Kämpfernatur

Angelina Jolie hat Angst, jung zu sterben

Angelina Jolie bei der „By the Sea“-Premiere

Angelina Jolie bei der „By the Sea“-Premiere

(© Getty Images)

Angelina Jolie scheint alles zu haben, doch die Schauspielerin wird von Ängsten getrieben. In einem Interview verriet sie, was der Grund für ihre Sorgen ist und gewährte der Öffentlichkeit damit einen Einblick in ihre Seele.

Angelina Jolie (40) scheint das perfekte Leben zu führen. Sie ist wunderhübsch, hat einen bezaubernden Ehemann, niedliche Kinder und auch ihre Karriere könnte nicht besser laufen. Doch die nach außen so stark und selbstbewusst wirkende Schauspielerin wird von Sorgen geplagt. In einem Interview mit der „Vogue“ verriet sie, dass sie befürchtet, ihren 50. Geburtstag nicht zu erleben. „Zwei Frauen aus meiner Familie begannen in ihren Vierzigern zu sterben. Ich bin jetzt 40 Jahre alt. Ich kann es kaum erwarten, 50 zu werden und zu wissen: ‚Ich habe es geschafft!‘“, erklärt sie.

Ihre Mutter und ihre Großmutter sind dem Krebs erlegen 

Mit den zwei Frauen meint die Akteurin ihre Mutter sowie ihre Großmutter, die in jungen Jahren dem Krebs erlegen sind. Das Risiko für die Schauspielerin, auch Krebs zu bekommen, ist hoch. Um dem vorzubeugen, ließ sich der Hollywoodstar bereits die Eierstöcke entfernen sowie die Brüste amputieren. „Es ist sehr hart. Es sind keine einfachen Eingriffe. Sich die Eierstöcke herausnehmen zu lassen ist leicht, aber die Hormonumstellung ist…interessant“, berichtet sie im Interview. Doch Angelina Jolie ist eine Kämpfernatur und lässt sich nicht unterkriegen. Und ihre Familie steht bei diesem Kampf bestimmt zu hundert Prozent hinter ihr. 

Quiz icon
Frage 1 von 12

Oscar-Quiz In welcher Stadt findet die Oscar-Verleihung statt?