Von Mark Read 0

Angelina Jolie als Hauptrolle in "Kleopatra"?


Angelina Jolie, eine der häufig zu den schönsten Frauen der Welt gekürten Ladys, würde sich vorstellen können, in einer Verfilmung über Kleopatra die Hauptrolle zu übernehmen. Das könnte nach einer Erfolgsstory klingen - Angelinas Filme sind an sich ein Erfolgsgarant, was wohl auch daran liegt, dass Jolie ihre Filmprojekte immer äußerst akribisch angeht. Klar: Erst muss ein Drehbuch her, dann muss man mal schauen - in der Art äußerte Angelina Jolie in den MTV News: "Wenn wir uns etwas Originelles einfallen lassen können, dann werden wir das tun." Angelina Jolie stellt also nur die ägyptische Königin dar, "wenn die Story stimmt".

Nun stellt sich der ganzen Sache eine Herausforderung entgegen: Julius Cäsar und Kleopatra haben noch nicht mit den heutigen Waffen gekämpft, mit denen Jolie in Rollen wie Lara Croft oder Mr. & Mrs. Smith überzeugte. Der Film soll schließlich auch was einspielen - und das gestaltet sich, beäugt man das heutige Kino- und TV-Programm, als schwierig ohne ordentliche Knarren und knappe Outfits.

Immerhin macht sich die Jolie Gedanken über einen neuen Film und versucht es nicht vergeblich mit einem müden zweiten Teil einer alten, lauwarmen Story ... So lehnte die Schauspielerin die Rolle im zweiten Teil von "Wanted" mit dieser Begründung ab: "Als Tote wird das Ganze ziemlich schwierig. Sie wollten mich wieder zum Leben erwecken, aber ich finde, wenn man in einem Film stirbt, dann sollte man auch tot bleiben."


Teilen:
Geh auf die Seite von: