Von Kathy Yaruchyk 0
Bereut sie den Long-Bob?

Angelina Heger trauert ihren langen Haaren hinterher

Angelina Heger hat ihren Friseurbesuch groß auf ihrer Facebook-Seite angekündigt. Als sie dann ihren Long-Bob den Fans zeigte, waren diese nicht besonders begeistert. Auch Angelina selbst scheint mittlerweile total verunsichert. Will sie ihre lange Mähne zurück?

Welche Frau kennt dieses Gefühl nicht: Man hat total Lust auf eine Typveränderung, geht zum Friseur und lässt sich einen neuen Haarschnitt verpassen. Doch kaum stylt man sich die Haare zum ersten Mal alleine, läuft alles schief und man trauert seiner langen Mähne hinterher.

So ähnlich erging es jetzt Angelina Heger (22). Die "Bachelor"-Kandidatin ließ sich vor einigen Tagen einen Long-Bob schneiden und war anfangs ganz happy.

Sie möchte ihre Wallemähne zurück

Mittlerweile scheint Angelina ihren Friseurbesuch zu bereuen. Auf Facebook postet sie ein altes Foto von sich mit langen Haaren und schreibt dazu: "Hach meine schöne lange Löwenmähne".

 

Ob sie aufgrund der bösen Fan-Kommentare ihre Meinung geändert hat, bleibt unklar. Erst neulich löste die 22-Jährige durch ein Foto ihrer neuen Frisur einen regelrechten Shitstorm aus.

Bald wieder mit Extensions?

Die Soziologie-Studentin hat bisher kein Geheimnis daraus gemacht, dass sie Extensions in den Haaren hatte. Wer weiß, vielleicht sehen wir bald wieder eine Angelina mit Löwenmähne.

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

"Der Bachelor" Quiz Was wurde Sarah Nowak nach dem "Bachelor"?


Teilen:
Geh auf die Seite von: