Von Lena Gertzen 0
Gabby Rinne wird gegen sie antreten

Angelina Heger bei "Promi Shopping Queen"

Von Christian Tews (33) bekam sie beim "Bachelor“ einen Korb, dafür reißt sich jetzt das deutsche Fernsehen um Angelina Heger (22). Mit ihrer süß-naiven Art bezaubert sie eine ganze Fernsehnation, die einfach nicht genug von der Blondine bekommt. Jetzt hat Angelina verraten, was ihr nächstes Fernsehprojekt ist und wer sie dabei begleitet.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Man hat das Gefühl, Angelina Heger (22) ist momentan allgegenwärtig. Erst sah man ihr dabei zu, wie sie im Fernsehen um das Herz von Christian Tews (33) kämpfte, dann stand das große "Bachelor“-Wiedersehen an und schließlich sah man Angelina bei "Das perfekte Promi Dinner“ um die Wette kochen. Nach dem "Bachelor Spezial“ hatte sich Angelina schließlich so ein großes Bäuchlein angefressen, dass alle Welt dachte, sie erwarte demnächst Nachwuchs.

Glück im Job, Pech in der Liebe

Um dauerhaft in den Medien präsent zu sein, teilt Angelina ihren Fans via Facebook regelmäßig mit, was bei ihr gerade passiert. Die hübsche Sozialpädagogin postete am Mittwoch ein Foto von sich, dass sie vor der berühmten Wand von "Promi Shopping Queen“ zeigt. Von daher ist klar: Angelina wird schon bald wieder im Fernsehen zu sehen sein – nur dieses Mal beim shoppen statt am essen.

Männer gegen Frauen bei "Shopping Queen"?

Wer mit ihr vor Stil-Legende Guido Maria Kretschmer (48) treten wird, ist dank eines weiteren Fotos auf Facebook auch schon bekannt. Auf diesem ist nämlich Dschungelknadidatin und Sängerin Gabriella Rinne (25) zu sehen, die gegen Angelina im Shopping-Battle antreten wird.

 

Überraschender Weise postete auch Jimi Blue Ochsenknecht (22) auf Instagram ein Foto, dass ihn neben Angelina, Gabby und Moderatorin Verena Wriedt (39) zeigt.

Wird es vielleicht bald schon ein gemischtes "Promi Shopping Queen" geben? Spannend wäre es auf jeden Fall!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: