Von Lena Gulder 0
Schattenseite des Ruhms

Angelina Heger: Aus Angst vor Hatern geht sie nicht mehr alleine raus

Angelina Heger ist derzeit eine der umstrittensten Persönlichkeit in der deutschen Promiwelt. Die „Bachelor“-Zweitplatzierte bekommt die Abneigung vieler Leute vor allem auf Facebook zu spüren. Die Hasstiraden sind mittlerweile so schlimm, dass sich Angelina alleine nicht mehr aus dem Haus traut!


Angelina Heger ging zu „Der Bachelor“ mit dem Wunsch, ihren Traummann zu finden. Den hat sie zwar nicht bekommen, dafür aber Bekanntheit und mittlerweile knapp 700.000 Facebook-Fans. Doch das Leben im Rampenlicht bringt auch Schattenseiten mit sich.

Die Hasskommentare machen Angelina zu schaffen

Auf Facebook wird die 22-Jährige häufig beschimpft, wobei viele Kommentare unter die Gürtellinie gehen. Zuletzt löste ihr neuer Haarschnitt Diskussionen mit unschönen Aussagen aus. Die Blondine selbst hat noch keinen Weg gefunden, mit diesen Reaktionen umzugehen, wie sie „Bild“ verriet: „Ich bin noch nicht Profi genug, um das an mir einfach so abprallen zu lassen.“

Angelina hat Angst vor ihren Hatern

Mittlerweile hat Angelina Heger solche Angst, dass sie privat gar nicht mehr Feiern geht. Kürzlich wurden ihre Autoreifen von einem fanatischen Fan auf einer Party zerstochen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich der Hype um Angelina in den nächsten Monaten etwas legt!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: