Von Victoria Heider 0
ORF verabschiedet den Moderator

Andy Borg wird den „Musikantenstadl“ verlassen

Seit neun Jahren präsentiert Andy Borg den traditionsreiche „Musikantenstadl“, nun soll die Sendung aber deutlich verjüngt werden. Ein Schritt, den das ORF leider ohne Andy Borg machen möchte – im Juni 2015 wird er ein letztes Mal die Show moderieren.

Andy Borg präsentiert Silvesterstadl

Andy Borg präsentiert den Silvesterstadl 2013

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Im Jahr 2006 übernahm Stimmungsgranate Andy Borg (54) den „Musikantenstadl“ von Vorgänger Karl Moik (76), doch nun wurde bekanntgegeben, dass Borg das Format nicht weiter moderieren wird. „DWDL“ berichtet, dass die Sendung laut dem ORF „zukunftsfit“ gemacht werden solle und Borgs Vertrag deshalb nicht verlängert wurde.

Rundumerneuerung des „Musikantenstadls“

Nachdem Borg im Juni 2015 im kroatischen Pula ein letztes Mal bei einer großen Abschieds-Show seine Fans begeistert, soll der „Musikantenstadl“ auch für junge Zuschauer wieder attraktiver werden. Konzeptionelle Weiterentwicklungen und Veränderungen sollen „einerseits die Tradition der beliebten und starken Marke fortführen, andererseits das Spektrum der Zusehergunst über jenes des Stammpublikums hinaus erweitern“. Genaue Details oder ein möglicher Nachfolger Borgs sind noch nicht bekannt.

Andy Borg ist tiefbetrübt

Nachdem es zuerst so schien, als würde der „Musikantenstadl“ komplett aus dem Programm genommen, zeigt sich Andy Borg nun sehr traurig darüber, dass er in Zukunft kein Teil der Sendung mehr sein wird. „Ich hab mir so sehr gewünscht und dafür gekämpft, dass der 'Stadl' weitergeht. Dass ich bei der Verlängerung nun nicht mehr mit dabei sein werde, schmerzt natürlich“, sagt Borg gegenüber ORF über sein Aus.

ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner kommentierte den Abschied von Andy Borg mit versöhnlichen Worten des Danks: „Jede große Marke braucht einen Erneuerungszyklus. Andy Borg hat den 'Musikantenstadl' über viele Jahre hin geprägt. Im Namen unserer Zuseherinnen und Zuseher sowie des ORF und unserer Partner der ARD und des SRF bedanke ich mich herzlich für seine Leidenschaft, Energie, seine Liebe und seinen Einsatz für dieses Erfolgsformat.“


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 14

Schlager Quiz Wie heißt Andrea Bergs 2016 erschienenes Album?