Von Fatmata Abu-Senesie 0
Hübsches androgynes Gesicht

Andreja Pejic als erstes Transgender-Model in der „Vogue“

Andreja Pejic hat das geschafft, wo von viele nur träumen können. Als erstes Transgender-Model posiert die blonde Schönheit für die Mai-Ausgabe der US-amerikanischen „Vogue“ und setzt damit ein Zeichen in der Modeindustrie.

Andreja Pejic ist das erste Trangender-Model in der „Vogue“

Andreja Pejic ist das erste Trangender-Model in der „Vogue“

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Für das Model Andreja Pejic (23) kann es im Moment gar nicht besser laufen, denn sie ist gefragter denn je. Die 23-Jährige ist in der Mai-Ausgabe der US „Voge“ zu sehen. Andreja kann selbst ihr Glück kaum fassen und schreibt auf Instagram: „Wenn mir irgendjemand am Anfang meiner Karriere oder sogar im letzten Jahr gesagt hätte, dass ich einen vierseitigen Bericht in der amerikanischen 'Vogue' bekommen würde, hätte ich gesagt: 'Da bin ich mir aber nicht so sicher.'“ Andreja ist die Auserwählte und darauf kann sie besonders stolz sein. In einem Trenchcoat von Ralph Lauren und mit ihrem verführerischen Blick wurde sie von Star-Fotograf Patrick Demarchelier (71) in Szene gesetzt.

Andreja erobert Modewelt

Vor der Geschlechtsumwandlung Anfang 2014 hieß das australische Model mit bosnisch-herzegowinischer Herkunft Andrej Pejic. Bereits davor war das Transgender-Model für sein androgynes Aussehen bekannt und konnte schon viele Aufträge an Land ziehen. 2011 lief sie für den Modedesigner Jean Paul Gaultier (62) auf der Pariser Fashion Week oder für den deutschen Modeschöpfer Michalsky (48). Andreja präsentiert sowohl Damenmode als auch Herrenkollektionen und gilt als absoluter Liebling in der Branche. Im selben Jahr ist sie sogar das Werbegesicht des niederländischen Kaufhauses Hema und machte Werbung für Push-up-BHs.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?