Von Martin Müller-Lütgenau 0
Finale in Gefahr

Andreas Kümmert ist krank: Wird das "The Voice of Germany"-Finale verschoben?

Am kommenden Freitag steigt das große Finale von "The Voice of Germany". Doch heute schockiert uns ProSieben mit der Nachricht, dass Topfavorit Andreas Kümmert erkrankt ist. Dorht nun sogar der Ausfall der Show?

Die vier "The Voice of Germany"-Finalisten stehen seit dem vergangenen Wochenende fest. Neben Debbie Schippers, Judith van Hel und Chris Schummert wusste vor allem Andreas Kümmert in den "Cross-Battles" zu begeistern. Doch wie ProSieben mitteilt, muss der Topfavorit derzeit das Krankenbett hüten: "#TVOG-Schock. Andreas Kümmert ist seit drei Tagen krank, sagt Shootings und Interviews ab."

Wird die Show verschoben?

Derzeit is völlig offen, welche Folgen Kümmerts Erkrankung nach sich ziehen wird. Sollte sich der 25-jährige "Rocket Man" bis Freitag nicht erholen, könnte der Sender die Show sogar verschieben. Wir drücken die Daumen, dass Andreas schnell wieder auf die Beine kommt und wünschen ihm gute Besserung.

Hier geht es zu unseren Interview mit dem sympathischen Andreas Kümmert


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Voting
Ergebnisse >

"The Voice of Germany" 2013: Wer gewinnt das Finale?