Von Mark Read 0
Seemänner treffen Alpen-Rocker

Andreas Gabalier und Santiano rockten den Echo 2013

Die Seemans-Barden von Santiano durften sich am Donnerstagabend über einen Echo in der Kategorie "Volkstümliche Musik" freuen. Schon zuvor hatten sie die Bühne in Berlin gerockt - unterstützt von ihrem Vorgänger als Preisträger.


Im März 2012 hatte Andreas Gabalier mit "Herzwerk" den Echo in der Kategorie "Volkstümliche Musik" gewonnen. Dieses Jahr folgte auf den smarten Steirer Volks-Rock'n'Roller die Seemans-Band Santiano aus Schleswig-Holstein. Zwar trennen diese beiden Künstler geographisch weit über tausend Kilometer, doch das hielt sie nicht davon ab, gemeinsam auf der Bühne abzurocken.

Schon bevor Santiano endlich als Gewinner in der Kategorie "Volkstümliche Musik" bekannt gegeben wurden, schmetterte die Band von der Küste ihren Hit "Es gibt nur Wasser". In der Mitte des Songs kam plötzlich Gabalier auf die Bühne gehüpft und verpasste dem rauhbeinigen Lied einen alpinen Touch. Das Publikum war zurecht begeistert und klatschte und gröhlte lautstark mit.

Hier könnt ihr euch den gemeinsamen Auftritt von Santiano und Andreas Gabalier ansehen:


Teilen:
Geh auf die Seite von: