Von Sophia Beiter 0
Volks-Rock’n’Roller im Frack

Andreas Gabalier und Freundin Silvia Schneider glamourös auf dem Wiener Opernball

Den Wiener Opernball am 12. Februar 2015 ließ sich auch Schlagersänger Andreas Gabalier nicht entgehen. Gemeinsam mit seiner hübschen Freundin Silvia Schneider präsentierte er sich von Kopf bis Fuß geschniegelt und gestriegelt in der Menge der feinen Gäste. Nur Freundin Silvia zog noch mehr Augen auf sich als der Volks-Rock’n'Roller.

Der Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier besuchte mit seiner Freundin Silvia Schneider den Opernball

Andreas Gabalier mit seiner Freundin auf dem Opernball

(© Viennareport / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Den Schlagersänger Andreas Gabalier (30) kennen die meisten vor allem in einer feschen Lederhose und einem karierten Hemd – doch auf dem 59. Wiener Opernball zeigte er sich ungewohnt glamourös. Freundin Silvia Schneider (32) stand ihm in Nichts nach und verzauberte in einem knalligen Traum aus Orange.

Andreas mit auffälliger neuer Frisur

In einem edlen Frack begeisterte Andreas Gabalier, der gerade am Titelsong für die neuaufgesetzte Serie „Heidi“ arbeitet, seine Fans auf dem Opernball. Seine Frisur dagegen spaltete die Meinungen. Die stark gegelten Haare, die dem Schlagersänger wie Igelstacheln vom Kopf standen, waren wohl nicht jedermanns Geschmack - ausgefallen war die Frisur allemal und wurde somit dem besonderen Anlass des Opernballs gerecht!

Silvia so schön wie immer

Der Entertainer, der sonst am liebsten selbst im Mittelpunkt steht, musste einen Großteil der Aufmerksamkeit an Freundin Silvia Schneider abtreten. Die Blondine, die seit 2012 an der Seite des Schlagersängers ist, wählte für den Opernball ein wunderschönes orangenes Kleid, das ihre Figur umschmeichelte. Sie sah – wie immer - einfach fantastisch aus!

Quiz icon
Frage 1 von 14

Schlager Quiz Wie heißt Andrea Bergs 2016 erschienenes Album?


Teilen:
Geh auf die Seite von: