Von Kati Pierson 0
Sensationeller Erfolg

Andreas Gabalier: Platin für das Album "VolksRock'n'Roller - Live"

Andreas Gabalier ist ein Phänomen. Der Österreicher sammelte am Donnerstag Platin für sein Album "VolksRock'n'Roller - Live" ein. Gold für ein Live-Album ist schon großartig, aber bei Platin wird's Sensationell!

2010 war wurde Andreas Gabalier als Newcomer auf der ersten "Neuen Welle" in München vorgestellt. Die Neue Welle feierte am Donnerstag in der Freiheiz in München ihren fünften Geburtstag. Jörg Hellwig, Managing Director von electrola freute sich ganz besonders an diesem Abend dem Österreicher Platin für sein Live-Album zu überreichen!

Elvis-Tolle kreierte das Musikantenstadl-Team

2009 erschien sein erstes Album "Da komm ich her". Noch im gleichen Jahr trat er bei Andy Borg im Musikantenstadl auf. Damals übereugte der Sänger mit einer rauchigen Stimme, dem perfekten Huftschwung, einem märchenhaften Aussehen und einer Elvis-Tolle. Diese verpasste ihm das Team vom Musikantenstadl. Seither ist er der Alpen-Elvis.

2010 folgten das Studio-Album "Herzwerk" und 2011 der "VolksRock'n'Roller". 2012 begeisterte er die Fans mit der Live-Version des Albums, dass während seiner Tournee aufgenommen wurde. Obwohl bereits der Nachfolger "Home Sweet Home" und "Home Sweet Home - Live" in den Regalen stehen, konnte Andreas Gabalier Platin entgegen nehmen.

Platin für das Album "VolksRock'n'Roller - Live"

Am Donnerstagabend war es in der Feiheiz in München endlich so weit. Jörg Hellwig, Managing Director der elcetrola überreichte Andreas Gabalier Platin für sein erstes Live-Album. Als er Anfang des Jahres Gold für dieses Live-Album erhielt, war dies schon eine gewaltige Leistung.

Doch Platin ist eine Leistung, die bis heute nur wenige deutschsprache Künstler fertig brachten. 1993 schafften das die Ärzte für ihr Live-Album "Nach uns die Sintflut" jedoch erst nach fünf Jahren. Auch Herbertgrönemeyer erhielt 1997 Platin für "Grönemeyer-Live", dass er 1993 veröffentlichte. Marius Müller-Westernhagen schafft es 1996 3fach Platin für "Westerhagen-Live" mit nach Hause zu nehmen. Pur schaffte das Phänomen gleich drei Mal. Rekordhalter ist Udo Lindenberg mit 5-fach Platin für "MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantik".

Übrigens: Schon bald soll der "Volks-Rock'n'Roller" seine eigene TV-Sendung erhalten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: