Von Kati Pierson 1
Alpen-Elvis als Überflieger

Andreas Gabalier: "Home Sweet Home" wird zum Chartstürmer

Andreas Gabalier - der Alpen-Elvis wird dieser Tage zum Überflieger. Mit seinem neuen Album "Home Sweet Home" stürmt er derzeit die Charts in den drei deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mindestens in die Top Ten schaffte er es überall.


Am 07. Juni erschien das neue Album "Home Sweet Home" des "Volks-Rock'n'Rollers" Andreas Gabalier. Jetzt sind die ersten Chart-Ergebnisse da. In allen drei deutschsprachigen Ländern in den Top Ten. Was soll man dazu noch sagen? Vielleicht: Sauber Buam!

Andreas Gabalier in Österreich auf Platz 1

In Österreich belegt der Kärntner fast schon erwartungsgemäß Platz 1. Einen sensationellen Charteinstieg legte er auch in Deutschland mit dem sechsten Platz hin. Bei den Schweizern reichte es immerhin für Platz 8. Andreas Gabalier und sein VolksRock’n’Roll schwimmen weiter auf der Erfolgswelle.

Dabei hat der Sänger für dieses Album einiges gewagt. Andreas Gabalier verließ das Studio in Berlin für fünf Songs und machte sich auf über den großen Teich nach Nashville. Dort spielten amerikanische Studiomusiker den Sound für seine "Stenglishen" Titel ein. Stenglish? - Richtig gelesen. So bezeichnet der Steirer Buam sein Englisch. Das Ergebnis ist ein Album, dass mutig, innovativ und sexy daherkommt.

Andreas Gabalier: Erste Solotournee in Deutschland im Herbst

Mit diesem Album und natürlich seinen größten Hits geht der Österreicher ab 29. September auf seine erste Solotournee durch die großen Hallen in Deutschland. In der Dreiländerhalle in Passau gibt es dann Lederhosenjodler und Volks-Rock'n'Roll vom Feinsten. Die Bandbreite der Songs wird bunt werden und die Texte authentisch - Gabalier pur. Was ihm über den Weg läuft wird in einem Lied aufgegriffen. Unkompliziert und fantastisch wie z.B. die neue Single "Zuckerpuppen". Und wie die Chartergebnisse im deutschsprachigen Raum zeigen, ist das auch gut so.


Teilen:
Geh auf die Seite von: