Von Kati Pierson 0
You make me crazy

Andreas Gabalier fährt auf "Zuckerpuppen" ab

Der VolksRock'n'Roller macht seinem Namen erneut alle Ehre. Auch im neuen Video zu seiner ersten Single-Auskopplung "Zuckerpuppen" vom neuen Album "Home Sweet Home" mischt er wieder Rock'n'Roll im Elvis-Stil mit Volksmusik.


Andreas Gabalier präsentiert derzeit im Internet den ersten Eindruck von seinem neuen Album "Home Sweet Home". Die erste Single-Auskopplung heißt "Zuckerpuppen" und im dazugehörigen Video zeigt der VolksRock'n'Roller, was denn für ihn Zuckerpuppen sind.

Andreas Gabalier ruft und die Zuckerpuppen kommen

"Wenn der Retro-Look auf an Dirndl trifft" dann kann Andreas Gabalier nicht wiederstehen. Zumindest fällt es Andreas Gabalier in seinem neuen Video "Zuckerpuppen" sichtlich schwer, wenn sich in diesem Gewand ein blonde, brünette oder schwarzhaarige Schönheit befindet.

Für das neue Video des VolksRock'n'Rollers suchte seine Plattenfirma deshalb Ende April übers Internet ein paar Mädels, die im Dindl eine gute Figur machen und tanzen können. Zahlreiche Zuschriften erreichten das Label und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

"Home Sweet Home" - ein Mann braucht Chrome

Der Titel "Zuckerpuppen" stammt vom neuen Album "Home Sweet Home" des Lederhosen-Jodlers und dieses wiederum zeigt die weitere Annäherung von Volksmusik und dem Rock'n'Roll der 60er  Jahre. Forderte Andreas Gabalier im letzten Album noch, dass "Jung und Oit vor mir im Trochtngwandl steht" so geht er jetzt noch einen Schritt weiter.

Aber alleine die Tracht und hübsche Mädel im Dirndl reichen auch dem VolksRock'n'Roller nicht. Richtig - zu den Sweet Sixties gehört auch der Roller. Beige mit blank poliertem Chrome sind sie im Video, wenn der Alpen-Elvis die Puppen tanzen lässt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: