Von Lisa Winder 4
Alpen-Elvis

Andreas Gabalier: Ein österreichischer Kavalier

Der Alpen-Elvis begeistert mit seiner fetzigen Musik Jung und Alt. Wie Andreas bei den Damen punktet und warum er niemand an seine Lederhose lässt, verrät der Sänger hier:

Andreas Gabalier

Andreas Gabalier

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der österreichische Alpen-Elvis betritt die Bühne nie ohne seine geliebte Lederhose. Denn genauso wie seine coole Haartolle ist die Lederhose sein Markenzeichen.

Andreas Gabalier ist bei Jung und Alt sehr beliebt und verzaubert mit seinem Charme natürlich auch die weiblichen Fans. Doch an seine Lederhose darf keiner ran und das hat auch einen guten Grund.

Dem Schweizer Portal "Blick", erzählte Gabalier folgendes über sein Markenzeichen:"Glauben Sie mir, da will auch keiner ran. Die stinken nämlich arg.“

Das wird die Damenwelt aber nicht schockieren, denn eine richtige Lederhose hat eben ihren eigenen Geruch.

Der charmante Österreicher weiß auch, wie er bei den Damen punkten kann, denn er ist ein Kavalier der alten Schule:""Ich schiebe einer Dame den Stuhl heran, öffne ihr die Tür, helfe ihr in den Mantel und schenke ihr Rosen. Auch da geht es mir um die Erhaltung von alten und eben guten Werten. Für diese stehe ich ein - als Mann und als Musiker."

Tja, da werden sicher einige Damenherzen schwach, denn so einem sympathischen und feschen Alpen-Elvis kann man nur schwer widerstehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: