Von Kati Pierson 3
in Österreich

Andreas Gabalier auf erster Solotournee

"Ich sing a Liad für di" und di und di au no. Wollte der "VolksRock'n'Roller wirklich jeden Gast auf dem ersten Konzert so begrüßen, dann würde er sicher den ganzen Abend brauchen. Der 27-jährige Shooting-Star ist derzeit in aller Munde und jetzt auch auf Tournee.


Andreas Gabalier ist der "VolksRock'n'Roller" und so heißt auch sein aktuelles Album. Er versteht es wie kein Zweiter in Lederhose und mit einer Mischung aus Rock und Volksmusik die Massen zum Toben zu bringen.

Jetzt ist der frisch gekröhnte Echo-Preisträger erstmalig auf Tournee durch Österreich. Derzeit sind drei Konzerte geplant und morgen Abend geht es in Ansbach los. Witzig ist dabei die Uhrzeit, den der Andreas möchte genau um 20:31 Uhr auftreten.

Am 8. Mai folgt dann die Salzburgarena in Salzburg, die ca. 6700 Personen fasst und am 05. Juni will der "Alpen-Elvis" Wetzlar erobern. Für Andreas Gabalier stellt die Tournee einen Meienstein und ganz besondere Herausforderung dar. Dementsprechend möchte er sich natürlich präsentieren.

Wann und ob der "Popo-Wackler" seine Tournee in Deutschland oder der Schweiz fortsetzt ist noch nicht bekannt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: