Von Andrea Hornsteiner 0
Baldiges Comeback?

Andrea Sawatzki: Ist sie bald wieder im "Tatort" zu sehen?

Von 2002 bis 2010 ermittelte die 49-Jährige im Frankfurter "Tatort". Doch dann war plötzlich Schluss und eine Nachfolgerin war schnell gefunden: Nina Kunzendorf. Doch die 41-Jährige ist jetzt nach fünf Folgen auch wieder raus. Kommt jetzt Andrea Sawatzki wieder zurück?


Aktuell berichtet die "Bild", dass es eventuell ein "Tatort"-Comeback mit der Schauspielerin Andrea Sawatzki geben wird.

Der "Hessische Rundfunk" soll ernsthafte Absichten hegen, die Schauspielerin nach ihrer rund zweijährigem Krimi-Pause erneut ins Programm einzubinden. Erste, aber absolut geheime Verhandlungen hätten bereits sogar angeblich stattgefunden.

Und eine Sprecherin bestätigte nun: "Es gibt schon länger die Idee, ihre Kommissarin zurück auf den Bildschirm zu holen. Warum nicht wieder im "Tatort"?"

Ganze 18 Mal ermittelte Andrea Sawatzki damals an der Seite von TV-Kollege Jörg Schüttauf. Laut der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" sollen die beiden Schauspieler damals im wahren Leben aber "in Zwistigkeiten auseinander gegangen" sein.

Noch ist unbekannt, warum ihre Nachfolgerin Nina Kunzendorf nach nur fünf Folgen den "Tatort" verließ. Ende Oktober wurde ihr Ausstieg bekannt gegeben und kam für die Zuschauer völlig überraschend.

Nach nur drei Folgen hat sich Nina Kunzendorf schon zum heimlichen Fan-Liebling gemauser.

Noch zweimal wird sie in der Rolle der Conny Mey noch zu sehen sein: am 26. Dezember in der "Tatort"-Folge "Im Namen des Vaters" und im April 2013 in der Episode "Diebe im Gesetz".


Teilen:
Geh auf die Seite von: