Von Selina Jüngling 0
Die Schlager-Sängerin spricht über ihre Ehe

Andrea Bergs offene Worte über Uli Ferber: „Er würde mir nie wehtun oder mich betrügen“

Andrea Berg Uli Ferber Ehe

Andrea Berg und ihr Mann Uli Ferber

(© Getty Images)

So offen wie nie gibt sich Andrea Berg in einem aktuellen Interview. Die Beziehung zum Unternehmer Uli Ferber macht sie glücklicher denn je. Und doch: ein bisschen was zu meckern gibt es trotzdem.

Zehn Jahre sind Uli Ferber (57) und Andrea Berg (51) nun schon verheiratet und anscheinend läuft alles wie am Schnürchen. Das verrät die Sängerin in einem Interview mit der „Bunte“: Ich weiß, dass Uli mir nie wehtun oder mich betrügen würde. Bei uns gibt es keine Spielchen“.

Andrea Berg und Uli Ferber: Eine funktionierende Patchwork-Familie

Am Wichtigsten ist den beiden ihre Familie, insbesondere ihre drei Kinder aus vorherigen Beziehungen: „Deshalb kann ich vollen Herzens sagen: Wir haben zusammen drei wunderbare Kinder und es ist alles absolut richtig so, wie es ist.

Hört sich ja alles ziemlich perfekt an, oder? Naja fast. Ein bisschen Kritik muss der Schlagerstar dann doch noch anbringen. Der Unternehmer soll sich mit Liebeserklärungen ganz schön zurückhalten: „Mein Mann ist Schwabe. Er zeigt mir zwar durch sein Verhalten, dass ich für ihn das Wichtigste bin. Mit Gefühlsbekundungen hat er es nicht so.“ Beschwichtigend fügt sie jedoch hinzu, dass es ihr reicht, wenn er ihre Frage, ob er noch verliebt sei, mit „ja“ beantwortet.

Quiz icon
Frage 1 von 9

Andrea Berg Quiz Mit wem arbeitete Andrea Berg schon zusammen?