Von Lena Gulder 0
Schlager ist In

Andrea Berg und Helene Fischer: Dauergäste in deutschen Album-Charts

Der Schlager ist wieder in und begeistert auch das jüngere Publikum. Bester Beweis ist derzeit der Erfolg von Beatrice Egli bei "DSDS". Nach einer neuen Auswertung der deutschen Album-Charts seit 2003 sind Schlagerstars Dauergäste in der Hitliste und verkaufen Millionen Alben. Das soll erst mal einer nachmachen.


Man könnte sagen, dass der Schlager wieder salonfähig geworden ist, zumindest für "RTL". Seitdem Beatrice Egli in der Castingshow "DSDS" mit ihren Schlagersongs so viel Erfolg und Fans hat, findet ein Umdenken statt.

Dieter Bohlen hat den Trend sofort erkannt und handelt nun danach. Für die letzte Show lud er Andrea Berg als Gastjurorin ein, in dieser Sendung könnte eventuell Heino am Jurypult sitzen.

Dabei zeichnet sich der Trend schon lange ab. Eine Untersuchung der deutschen Album-Charts seit 2003 von "Media Control" beweist wie erfolgreich das Schlager-Genre ist. Unter den ersten fünf Künstlern, die seit 2003 am längsten in den Album-Charts vertreten waren, sind drei davon Schlagerstars. An erster Stelle steht da natürlich Andrea Berg. Rechnet man ihre Platzierungen zusammen, stand sie insgesamt 701 Wochen in der Hitliste. Ihr folgt Helene Fischer, die insgesamt 533 Wochen in den Album-Charts vertreten war. An diese geballte Frauenpower sollen ihre männlichen Kollegen erst mal herankommen!

Auch in diesem Jahr dominiert der Schlager die Charts. So konnten sich unter anderem Heino und Semino Rossi den ersten Platz für einige Zeit sichern. Wir sind gespannt wie sich der Trend weiter entwickeln wird!


Teilen:
Geh auf die Seite von: