Von Lisa Winder 8
Schlager-Queen Bei DSDS

Andrea Berg über ihren Juroren-Job bei DSDS

Vergangenen Samstag verkündete Dieter Bohlen, dass Schlager-Star Andrea Berg in der kommenden Mottoshow die Jury unterstützen wird. Nun spricht die Sängerin das erste Mal über ihren Juroren-Job bei "Deutschland sucht den Superstar".


In der siebten Mottoshow wird Andrea Berg neben Dieter Bohlen, Bill und Tom Kaulitz und Mateo am Jury-Pult sitzen. Andrea Berg wurde ja bereits bei der dritten Mottoshow per Telefon zugeschaltet um den Auftritt von Beatrice Egli zu beurteilen.

Dieter Bohlen freut sich sehr über seinen Gast und sagte über Andrea Berg laut RTL:"Sie ist gigantomanisch erfolgreich. Und das finde ich natürlich prima, wenn so jemand da mal sitzt".

Andrea Berg über DSDS

Nun äußerte sich Andrea Berg das erste Mal über ihren Auftritt bei DSDS:"Ich bin sehr gespannt auf die Sendung am Samstagabend und freue mich schon auf die Kandidaten, die im bisherigen Verlauf bereits ihr musikalisches Talent unter Beweis gestellt haben".

Der einzige der sich nicht über den Gast zu freuen scheint ist Juror-Mateo. RTL gegenüber gestand er:"Ich brauch's nicht. Ich lade ja auch nicht Thomas Anders ein oder Verona Pooth". Dieter Bohlen konterte: "Es gibt eben Leute, die sich wen einladen können und dann gibt es Leute, die sich niemanden einladen können. Das ist der Unterschied".

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt auf Andrea Berg!


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
anne 24. Apr. - 21:22 Uhr

Ich wünsche Andrea Berg alles Gute !!!! Sie macht das schon richtig

Katha 24. Apr. - 07:55 Uhr

Der Einzige, der hier überflüssig und überholt ist, ist der Herr Bohlen. Er kann es doch einfach nicht vertragen, daß ihm jüngere Leute den Rang ablaufen, seine beste Zeit ist vorbei. Tokio Hotel oder auch Culcha Candela kommen aus dem Musikbusiness, Tokio Hotel sind international wahnsinnig erfolgreich - wieso bitte sollten sie keine Ahnung haben?

Karolina 23. Apr. - 18:20 Uhr

Also ich finde die Jury eh unnütz besetzt! Was will denn Tokio Hotel oder Mateo dort! Die haben da nichts zu suchen! Früher war noch einer von einer Plattenfirma dabei, dann natürlich Dieter als Produzent, und vielleicht sollte man noch jemanden für die Performance dazu nehmen! Das sollte eine Jury ausmachen!

Steffen Ebel 23. Apr. - 16:03 Uhr

Man kann es mehrdeutig sehen.Zum einen die Erfahrung und Verbesserungsvorschläge die sie als erfahrene Sängerin den Kandidaten mit auf dem Weg geben will.
Zum anderen sie soll tatsächlich Beatrice pushen.
Möglich wäre das geplant ist zum Schluss noch wirklich Mateo zu ersetzen.
Denkbar wäre es auch wegen den sinkenden quoten das der Dieter nach jeden Strohhalm greift nur damit die Sendung nicht abgesetzt wird.seine Gedanken müsste man lesen können

bixi 23. Apr. - 15:53 Uhr

Das ist echt klasse.Schade,dass ich keine Karte habe ;-(((
p.s. Mateo raus.Der hat null Ahnung

Monika 23. Apr. - 15:47 Uhr

richtig so das mal jemand mit gehör und erfahrung in der jury sitzt,den mateos können sie gleich zu hause lassen der dieter macht des schon richtig so

BERNHARD REINDERS 23. Apr. - 15:34 Uhr

Was liegt näher als eine erfahrene, erfolgreiche Schlager Ikone als Jurorin einzuladen. Um die Vielfalt der Meinungen der Bevölkerung zu berücksichtigen ist es m.E. ohnehin besser

Name 23. Apr. - 15:08 Uhr

Die Einladung von Andrea Berg gehört zu Dieters Plan, die Zuschauer zu beeinflussen,so viel wie möglich für Beatrice anzurufen, in der Hoffnung, das sie zum Schluss gewinnt.Er weis ganz genau,das er mit eine Beatrice & Schlagern mehr Geld verdienen kann als mit einem Ricardo,Susan oder Lisa.

07. Dez. - 23:22 Uhr

Nur eingeloggt möglich.