Von Julia Bluhm 0
Sie saß gerade im Flugzeug

Andrea Berg: So erfuhr sie vom Tod ihres Vaters

Vor fünf Jahren musste Andrea Berg den Tod ihres Vaters verarbeiten

Andrea Berg

(© STAR-MEDIA / imago)

Andrea Berg gehört seit mehr als zwei Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Schlager-Szene. Die 50-Jährige begeistert Millionen von Menschen mit ihrer Musik und füllt riesige Konzerthallen. Stets wurde sie bei Auftritten von ihrem Vater Jürgen (†68) begleitet. Doch vor fünf Jahren verlor sie einen der wichtigsten Menschen ihres Lebens an den Krebs.

Schlagersängerin Andrea Berg (50) ist aus den deutschen Charts gar nicht mehr wegzudenken. Schon seit über 20 Jahren feiert die Krefelderin bahnbrechende Erfolge mit ihrer Musik und begeistert Jung und Alt für den Schlager. Dank ihrer lebensfrohen und sympathischen Art kann sich die 50-Jährige über eine riesige Fanbase freuen.

Doch Andrea weiß auch, wie hart das Leben sein kann. Im Jahr 2011 musste sie einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Während sich Andrea ihren Weg nach ganz oben in den Schlagerolymp bahnte, war ihr Vater Jürgen (†68) stets an ihrer Seite und begleitete sie bei vielen ihrer Auftritte. Er war der große Halt in ihren Leben.

Doch im April 2011 erfuhr Andrea die schreckliche Nachricht, dass ihr Vater seinem jahrelangen Krebsleiden erlegen ist. Die Sängerin befand sich gerade im Flugzeug auf dem Weg zum letzten Konzert ihrer Tournee, als sie vom Tod ihres Vaters erfuhr: „Ich glaube, er hat sich diesen Zeitpunkt bewusst ausgesucht, um zu gehen. Er hat uns immer zu beschützen gewusst. Ich war nämlich noch bis in die Nacht bei ihm und es ging ihm auch ganz gut und er hat mich gefragt: ‚Wann fliegst du denn morgen los?‘ Und dann hat er sich das ausgerechnet, dass ich nicht dabei war.“, erzählte sie 2013 gegenüber RTL. 

Quiz icon
Frage 1 von 9

Andrea Berg Quiz Mit wem arbeitete Andrea Berg schon zusammen?