Von Julia Bluhm 0
Tour-Auftakt in ihrer Heimatstadt Krefeld

Andrea Berg: Rührende Worte über ihren verstorbenen Vater

Andrea Berg ist zu Tränen gerührt

Andrea Berg ist zu Tränen gerührt

(© Susanne Hübner / imago)

Derzeit ist Andrea Berg mit ihrer „Seelenbeben”-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Am Freitag gab es den Tournee-Auftakt in Krefeld, der Heimatstadt von Andrea. Ein ganz besonders emotionales Highlight für die Schlagersängerin, die von der Vergangenheit eingeholt wurde.

Bis Februar ist Andrea Berg (50) mit ihrer „Seelenbeben"-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Am Wochenende ist die Schlagersängerin für ihr erstes Konzert nach Hause zurückgekehrt. In Krefeld feierte sie am Freitag ihren großen Tournee-Auftakt. Es war ein besonders emotionales Konzert für Andrea, ist Krefeld doch der Ort, in dem sie aufwuchs und so vieles erlebte. 

Kein Wunder, dass die sowieso sehr emotionale Sängerin bei diesem speziellen Konzert von ihren Gefühlen übermannt wurde. Ein ganz besonderer Mensch fehlte bei ihrem Heimatbesuch in Krefeld. Vor fünf Jahren verstarb ihr Vater Jürgen († 68) an Krebs.

Gegenüber „RTL” fand die erfolgreichste Sängerin der deutschen Chart-Geschichte besonders rührende Worte. „Mein Papa ist mein Held”, erzählt Andrea unter Tränen. „Ich bin mir ganz sicher der freut sich gerade ein Loch in den Bauch.” Schon seit 20 Jahren behauptet sich die 50-Jährige in der Schlagerszene und feierte mit „Die Gefühle haben Schweigepflicht” und „Warum nur träumen” große Erfolge. Das kleine Mädchen aus Krefeld hat es auf die ganz großen Bühnen von Deutschland geschafft.

Quiz icon
Frage 1 von 9

Andrea Berg Quiz Mit wem arbeitete Andrea Berg schon zusammen?