Von Kathy Yaruchyk 2
Sie profitiert

Andrea Berg: Job als Arzthelferin ist vom Vorteil für ihre Musik

In einem Interview erzählt Schlagerstar Andrea Berg von den Berührungspunkten ihres jetzigen Jobs als Sängerin und ihres früheren als Arzthelferin, denn in beiden Berufen geht es darum, anderen Menschen zu helfen.


Vor ihrer großen Gesangskarriere hat Schlagerstar Andrea Berg (46) einige Jahre lang als Arzthelferin auf der onkologischen Station eines Krankenhauses gearbeitet.

In einerm Interview erzählt Andrea nun in Offenburg der Nachrichtenagentur dpa, dass sie in der Musik von ihrem früheren Job profitiert: "Als Arzthelferin habe ich einzelne Menschen gepflegt. Als Sängerin versuche ich, mit meiner Musik Wunden bei möglichst vielen Leuten zu heilen.”

Zwar räumt die 46-Jährige ein, oftmals von Dramen, Problemen und Krisen zu singen, doch das Ziel ist, stets zuversichtlich und positiv zu bleiben und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren: "Es geht immer um den großen Traum, das Leben zu retten.”


Teilen:
Geh auf die Seite von: