Von Manuela Hans 0
Schlägersängerin widmet „Sternenträumer“ ihrem Vater

Andrea Berg: Emotionaler Moment rührt sie zu Tränen

Andrea Berg ist zu Tränen gerührt

Andrea Berg ist zu Tränen gerührt

(© Sven Simon / imago)

Carmen Nebel präsentierte gestern zum elften Mal ihre Show „Die schönsten Weihnachts-Hits“ und bekam dafür unter anderem von Andrea Berg Unterstützung. Diese nutzte die Show für einen ganz besonderen Moment – die Vorstellung ihres neuen Liedes „Sternenträumer“.

Bei der Benefizgala „Die schönsten Weihnachts-Hits“ von Carmen Nebel (60) präsentierte Andrea Berg (50) ihre neueste Single „Sternenträumer“ und berührte damit viele Zuschauer. Die Schlagersängerin schrieb den Song nämlich für einen wichtigen Menschen in ihrem Leben – ihren Vater Jürgen († 68).

Dieser verstarb vor fünf Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung. Mit dem Lied möchte Andrea Berg an ihn erinnern und hatte während ihres Auftrittes einen sehr emotionalen Moment, der sie selbst zu Tränen rührte. Neben den Erinnerungen an ihren Vater hofft sie mit dem Song auch anderen Menschen Kraft zu geben.

Quiz icon
Frage 1 von 12

Schlagersängerinnen Quiz In welcher Kategorie bekam Helene Fischer 2007 eine Goldene Henne verliehen?