Von Mark Read 0
Powerfrau des Schlagers

Andrea Berg: Auch ihr neues "Abenteuer" ist mächtig erfolgreich

Sechs Nummer-Eins-Alben in acht Jahren schaffen nicht viele Künstler. Andrea Berg schon. Die beliebte Sängerin platzierte auch ihr aktuelles Album "Abenteuer" wieder an der Spitze der Charts. Scheinbar unaufhaltsam surft die 45-Jährige weiter auf der Erfolgswelle.


Auf "Abenteuer", das am 30. September erschien und prompt auf Position eins schoss, verarbeitet Andrea Berg einen persönlichen Schicksalsschlag. Genauer gesagt geht es um den Tod ihres Vaters, dem sie mit "Seelenverwandt" auch einen Song auf dem Album widmet. Im Booklet bezeichnet Andrea Berg die Phase, in der das Album entstand, als eine Zeit, "in der das Leben …wie Schuhe aus Blei war". Das hört man "Abenteuer" allerdings nicht an. Die Titel kommen beschwingt, manchmal rockig daher und unterstreichen Bergs kraftvolle Stimme, die wohl ihr größtes Markenzeichen ist.

Doch natürlich handeln viele der 14 neuen Lieder auf dem neuen Album auch wieder von der Liebe. In "Lebenslänglich", "Flieg mit mir fort", "Herztattoo" oder "Ich schieß' dich auf den Mond" behandelt die Krefelder Sängerin das Thema mal aus romantischer, mal aus enttäuschter Sicht. Abgesehen von einem etwas melancholischeren Klang macht Andrea Berg nicht viel anders als auf den mega-erfolgreichen Vorgängern "Zwischen Himmel & Erde" und "Schwerelos".

Am 6. Januar beginnt Andrea Bergs große "Abenteuertour" durch Deutschlands große Konzerthallen. Davor ist die Sängerin am kommenden Samstag, den 26. November, in der ARD zu sehen - beim "Adventsfest der 10.000 Lichter" ab 20:15 Uhr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: