Von Laura Hofmockel 0
„Tim Herzog“-Darsteller

André Emanuel Kaminski: Das macht der AWZ-Star heute

André Emanuel Kaminski alias „Tim Herzog“

André Emanuel Kaminski alias „Tim Herzog“

(© eventfoto54 / imago)

Aus der Seifenoper „Alles was zählt“ ist André Emanuel Kaminski den meisten als „Tim Herzog“ bekannt. Nach einem Jahr verließ er die Serie wieder und spielte seitdem in einigen Film- und Serienproduktionen mit.

Als „Tim Herzog“ spielte André Emanuel Kaminski (31) ein Jahr in der RTL-Serie „Alles was zählt“ mit. Außerhalb seiner Serienrolle war der Schauspieler auch in Fernseh- und Spielfilmen zu sehen, darunter „Harte Jungs“ und „Sex Up“.

Rolle in „Alles was zählt“

In seiner Rolle bei AWZ war er der Bruder von „Julian Arthur Herzog“, der an einer Hirnblutung den Serientod starb. Nach dessen Tod kehrt der Hobby-Gitarrist Essen den Rücken und fängt in einer anderen Stadt ein neues Leben an.

Das macht André Emanuel heute

Vor und nach seiner Rolle als „Tim Herzog“ spielte der deutsch-polnische Schauspieler in mehreren Produktionen mit - sowohl Fernsehserien als auch Spielfilme. Im Jahr 2003 wirkte er in der Kriminalreihe „Kommissarin Lucas“ mit und 2006 verkörperte er eine Nebenrolle in dem Fernsehfilm „Glück auf vier Rädern“. Außerdem ergatterte er zahlreiche Auftritte in Serien, unter anderem in „Um Himmels Willen“ und „Die Rosenheim-Cops“.

Zuletzt war der gebürtige Münchner im 2012 erschienenen Spielfilm „Offroad“ neben Elyas M’Barek (34) und Nora Tschirner (35) zu sehen. In der seit 2013 laufenden Serie „Frauenherzen“ hatte André letztes Jahr einen kurzen Gastauftritt an der Seite seiner früheren RTL-Kollegen Tim Sander (38) und Florian Gärtner (48).

Quiz icon
Frage 1 von 8

"Alles was zählt"-Quiz Welche Sängerin singt den AWZ-Titelsong „Nie genug“?