Von Mark Read 0
Er bleibt außen vor

Amy Winehouse: Blake Fielder-Civil bekommt nichts von ihrem Erbe!

Gestern wurde Amy Winehouse beigesetzt. Der Tod der Sängerin am vergangenen Samstag hat die Welt geschockt, und die Trauer wird noch anhalten. Dennoch gibt es schon erste Spekulationen darüber, wer das Vermögen der jung verstorbenen Soul-Diva erben soll. Laut der "Daily Mail" soll ihr Ex-Gatte Blake Fielder-Civil leer ausgehen.


Statt dessen soll das Vermögen der Sängerin, dass auf über 10 Millionen Euro geschätzt wird, zu gleichen Teilen auf Vater Mitch, Mutter Janice und Bruder Alex Winehouse übergehen. Die "Daily Mail" berichtet, dass Amy nach ihrer Scheidung von Blake im Jahr 2009 ihre Finanzen neu regeln ließ, und zwar so, dass der Ex-Gatte komplett leer ausgeht. Fielder-Civil büßt immer noch eine Haftstrafe wegen wegen Einbruchs und Waffenbesitzes ab. Die wilde Ehe der beiden sorgte immer wieder für Schlagzeilen. Winehouses Eltern sind immer noch alles andere als gut auf den einstigen Ehemann ihrer Tochter zu sprechen - er soll sie immer wieder zum Drogenkonsum angestiftet haben. Es ist also wohl auch im Interesse der Familie, dass der mittlerweile wieder neu verheiratete Blake leer ausgeht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: