Von Sabine Podeszwa 0
Gute Besserung

Amy MacDonald: Schlaganfall mit 25!

Amy MacDonald liegt nach einem Schlaganfall in einem Züricher Krankenhaus und hofft möglichst bald wieder auf die Beine zu kommen. Es geht ihr relativ gut, doch ihre Tournee musste natürlich den Umständen entsprechend abgesagt werden.


Die schottische Sängerin Amy McDonald (25) hat am Wochenende in Zürich einen Schlaganfall erlitten. Nach einem Zusammenbruch in ihrem Hotelzimmer, wurde sie unverzüglich in ein Züricher Krankenhaus eingeliefert und bekam dort  nach diversen Untersuchungen die Schreckensdiagnose. Doch offenbar hat sie Glück im Unglück gehabt, denn ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Natürlich muss sie sich jetzt schonen, deshalb kann sie die aktuelle Tour nicht fortsetzen.

Auf Twitter teilte sie laut Promiflash ihren Fans mit: "Ich fühle mich bereits besser, aber man hat mir verordnet, dass ich absolut nichts tun darf. Ich hoffe, Ihr versteht das. Ich verspreche, dass ich es nächstes Jahr wieder gut machen werde. Ich hoffe, dass ich nach einer Woche in Zürich wieder ok sein werde, aber ich halte Euch auf dem Laufenden. Vielen Dank Euch allen."

Wir wünschen Amy alles Gute und hoffen, dass sie sich nun die Zeit zur Erholung nimmt, die sie braucht und nichts überstürzt.  Ihre Fans haben da sicherlich Verständnis.


Teilen:
Geh auf die Seite von: