Von Lena Gertzen 0
„Sheldon Coopers“ Freundin

„Amy“ aus „The Big Bang Theory“: So sexy ist Mayim Bialik

Mayim Bialik kann auch elegant - der TBBT-Star begeistert auch in einem bodenlangen Kleid

Mayim Bialik

(© Getty Images)

Stellt man sich „Amy“ von „The Big Bang Theory“ vor, denkt man an eine dicke Hornbrille, einen fraglichen Modegeschmack und einen sehr eigensinnigen Humor. Im wahren Leben trifft nichts von alledem auf Mayim Bialik zu. Die Serienfreundin von „Sheldon Cooper“ begeisterte zuletzt in einem zauberhaften Abendkleid und mit tollem Make-up.

Die Geschichte von „Big Bang Theory“ ist schnell zusammengefasst: Eine Gruppe voller strebsamer Wissenschaftler wird von einer kecken Blondine namens „Penny“ (Kaley Cuoco, 29) aufgemischt. Bisher gehört „Dr. Amy Farrah Fowler“ (Mayim Bialik, 39) immer zu den brillentragenden Intelligenzbestien, welche wenig Wert auf ihr Äußeres legen. Nun belehrte Mayim ihre Fans jedoch eines Besseren.

Sexy „Amy“

Bei den Critics Choice Television Awards in Beverly Hills erschien der Serienstar in einem bodenlangen Abendkleid in Marineblau. Die Haare trug Mayim geschlossen und lenkte so noch mehr Aufmerksamkeit auf ihr bildhübsches Gesicht. Statt einer dicken Brille sorgte ein perfektes Make-up dafür, dass niemand den Blick von ihr wenden konnte.

Unterschiede und Gemeinsamkeit zu TBBT

Doch auch wenn Mayiam bewiesen hat, dass sie sich rein äußerlich von ihrer Filmrolle abgrenzen kann - einige Überschneidungen gibt es bei „Amy“ und Mayim dennoch. Die zweifache Mutter war während ihrer Schulzeit nämlich so erfolgreich, dass sie problemlos in „Harvard“ oder „Yale“ hätte studieren können. Weiterhin hat Mayiam seit dem Jahr 2007 einen Doktor in Neurowissenschaften, spielt tatsächlich Harfe und lebt außerdem strikt vegan.

Gewusst? Das sind die echten Partner der „The Big Bang Theory“-Stars!