Von Fabienne Claudinon 0
So hübsch ist Naomi Grossman

„American Horror Story“: So sieht „Pepper“ in Wirklichkeit aus

Naomi Grossman, Pepper, American Horror Story

Naomi Grossman als "Pepper" in "American Horror Story"

(© Naomi Grossman / Facebook)

Naomi Grossman spielte in der zweiten Staffel der Serie „American Horror Story“ die Rolle der „Pepper“. Diese ist nicht gerade eine Schönheit und wirkt teils sehr unheimlich mit ihrem Aussehen. Doch im wahren Leben verbirgt sich eine wunderschöne Schauspielerin hinter „Pepper“.

„Pepper“ aus „American Horror Story“ würde man sicher nicht gerade als klassische Schönheit beschreiben. Ganz im Gegenteil! Mit ihrer großen Nase, den abstehenden Ohren und der Glatze kann sie einem sehr unheimlich erscheinen. Nicht so die Schauspielerin, die unter all dem Make-up steckt. Naomi Grossman (40) ist der krasse Gegensatz zu ihrer Serienfigur „Pepper“. Sie ist eine wunderschöne Frau. Jedoch überraschte sie gegenüber „Salon“ mit der Aussage: „Sowas hörte ich nie, bis ich die hässlichste Person im TV spielte. Jetzt habe ich einen hässlichen Zwilling."

Naomi musste für die Serienrolle ein großes Opfer bringen. So wurde von ihr verlangt, dass sie sich eine Glatze schneidet. Doch dies fiel der amerikanischen Schauspielerin scheinbar gar nicht so schwer. „Ich mag es, eine Glatze zu tragen. Es war ziemlich heiß, als wir im Juli hier zum Drehen kamen. Außerdem kannte man mich da noch nicht hier und ich konnte als die Frau mit der Glatze hier neustarten. Das hat Spaß gemacht und gab mir Kraft", verriet Naomi weiter im Interview. Mittlerweile sind ihre Haare wieder nachgewachsen.

Bildergalerie: Stars, die sich für ihre Rollen verändern mussten!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?