Von Lena Gulder 0
Geschockte Heidi

"America's Got Talent": Kleines Mädchen schockiert Heidi Klum

Mit einem solchen Auftritt hätte Heidi Klum in der Show "America's Got Talent" wohl nicht gerechnet. Als ein kleines Mädchen ihren Song "Zombie Skin" zum Besten gab, blieb Jurorin Heidi der Mund offen stehen. Die 6-Jährige kreischte im Death-Metal-Style ins Mikro. Hinterher hatte Heidi Klum ein ernstes Wörtchen mit dem Vater zu reden.


Heidi Klum ist eine erfahrene und erprobte Jurorin. Nach acht Staffeln "Germany's Next Topmodel" war der 40-Jährigen nach Abwechslung zu mute und sie übernahm die Rolle als Jurymitglied in der US-Show "America's Got Talent". Doch was sie dort erlebte, war auch für die Modelmama Neuland.

Ein kleines süßes Mädchen mit pinker Strumpfhose kam auf die Bühne und performte mit ihrem älteren Bruder, der das Schlagzeug übernahm, ein Lied. Doch anders als erwartet, handelte es sich dabei nicht um eine Ballade oder einen Pop-Song. Die 6-Jährige fing plötzlich an zu kreischen und gab den Song "Zombie Skin" im Death-Metal-Style zum Besten. Zwei der anderen Juroren unterbrachen den Auftritt nach kurzer Zeit, da sie Angst hatten, dass sich das Mädchen die Seele aus dem Leib brüllt.

Vor allem Heidi Klum war nach der Performance fassungslos. Als sie auch noch erfährt, dass die 6-Jährige den Song selbst geschrieben hat, ist das Supermodel sichtlich besorgt. Sie ruft den Vater des kleinen Mädchens auf die Bühne und fragt nach, was denn in der Familie los sei. Der Vater des kleinen Death-Metal-Stars blieb unbekümmert und lachte.

Tja, Heidi, sei froh, dass Seal kein Metaller war!


Teilen:
Geh auf die Seite von: