Von Kathy Yaruchyk 0
Geständnis

Amanda Seyfried gibt nur betrunken Interviews

Erst vor einigen Tagen gestand Schauspielerin Amanda Seyfried, dass sie eine seltsame Phobie hat: Sie fürchtet sich vor Brücken. Nun das nächste Geständnis: Amanda gibt zu, sich vor jedem Interview Mut anzutrinken.


Vor einigen Tagen war Schauspielerin Amanda Seyfried (27) in der US-amerikanischen Talkshow von David Letterman zu Gast. Primär hätte sich das Gespräch um Amandas neuen Film "Les Misérables" drehen sollen, doch dann verriet der "Mamma Mia"-Star einige brisante Informationen, die um einiges interessanter waren.

"Ich gebe zu, dass ich noch nie eine Live-TV-Show - am Nachmittag - gemacht habe, ohne mir vorher Mut angetrunken zu haben. Ich bin ziemlich betrunken", so der offentsichtlich ziemlich schüchterne Hollywood-Star.

Auch vor der Talkshow hat sich die Schauspielerin Mut angetrunken: "Ich hatte schon drei Gläser. Ich bin ein großer Fan von Whiskey. Ich habe schon ein bisschen Midleton getrunken. Und dann wartete im Backstage-Bereich etwas Jameson auf mich."

Oje, hoffentlich entwickelt sich das Ganze nicht zu einem Alkoholproblem, schließlich muss die Schönheit wahrscheinlich noch sehr viele Interviews in ihrem Leben geben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: