Von Sabine Podeszwa 0
Amanda Bynes in Klinik

Amanda Bynes: Zwangseinweisung in Nervenanstalt

Nach vielen Monaten seltsamen Verhaltens, wurde Amanda Bynes nun eine Nervenanstalt eingeliefert. Sie soll in ihrer Nachbarschaft ein Feuer gelegt haben. Ihre Eltern beratschlagen sich nun über eine mögliche Vormundschaft für die 27-jährige.

Disney-Star Amanda Bynes

Disney-Star Amanda Bynes

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der ehemalige Disney-Star Amanda Bynes liefert schon seit Monaten geraumen Grund zur Sorge. Nicht nur optisch präsentiert die 27-jährige einen zunehmenden Verfall, auch ihr Verhalten lässt immer mehr zu wünschen übrig.

Bereits mehrfach wurde sie alkoholisiert am Steuer erwischt. Spekulationen um ausgiebigen Drogenkonsum reißen nicht ab und den Rest liefern Amandas Hass-Tiraden auf Twitter, mit denen sie diverse Prominente beschimpft und beleidigt.  Jetzt wurde sie in eine Nervenanstalt eingeliefert, nachdem sie in ihrer Nachbarschaft vermutlich einen Brand gelegt hat.

Übernehmen Amanda Bynes' Eltern jetzt ihre Vormundschaft?

Während in der Nervenanstalt nun der Geisteszustand der Schauspielerin untersucht wird, überlegt ihre Familie offenbar laut Gala, eine Vormundschaft vor Gericht zu beantragen. Schon Britney Spears' Eltern konnten ihre Tochter damit auf den richtigen Weg bringen, nachdem ihr Leben außer Kontrolle geraten war.

Die Eltern von Amanda Bynes wurden in den vergangenen Monaten Zeuge, wie das Leben ihrer Tochter sich immer mehr zum Negativen veränderte. Es wird immer deutlicher, dass Amanda ohne fremde Hilfe nicht mehr zur Normalität zurückfindet, auch wenn sie selbst immer wieder behauptet, dass alles in bester Ordnung ist.


Teilen:
Geh auf die Seite von: