Von Lena Gulder 0
Amandas Diagnose

Amanda Bynes: Endlich konnten ihr die Ärzte eine Diagnose stellen

Amanda Bynes befindet sich bereits seit über drei Wochen in psychiatrischer Behandlung und wird es wohl auch noch einige Zeit bleiben. Dennoch gibt es gute Neuigkeiten: Die Ärzte konnten endlich eine Diagnose stellen, und Schizophrenie ausschließen, wie Medien berichten. Jetzt kann die eigentliche Therapie beginnen!

Disney-Star Amanda Bynes

Disney-Star Amanda Bynes

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Fans von Amanda Bynes sind seit ihrer Einweisung in eine psychiatrische Klinik in ständiger Sorge um ihren Star. Nun gibt es allen Grund, aufzuatmen. Wie ein Insider gegenüber "Fox 411" ausplauderte, konnten die behandelnden Ärzte endlich eine Diagnose stellen.

Schizophrenie konnte bei Amanda Bynes ausgeschlossen werden

Demnach ist die 27-Jährige zwar psychisch krank, doch eine Persönlichkeitsstörung wie Schizophrenie kann ausgeschlossen werden: "Drogenprobleme spielen keine Rolle, es ist alles psychisch. Sie leidet unter tiefer Wut und einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS), die einen psychotischen Schub ausgelöst hat."

Der Druck in Hollywood machte die Schauspielerin krank

Zurückzuführen ist Amanda Bynes Krankheit auf ihren frühen Ruhm in Hollywood. Der einst gefeierte Kinderstar setzte sich dem Druck des Filmbusiness aus und konnte ihm nicht standhalten. Seitdem suchte sich die Schauspielerin die falschen Fluchtpunkte, was ihr gewaltiger Drogenkonsum beweist.

Amanda Bynes akzeptiert nun ihren Klinikaufenthalt

Nachdem eine endgültige Diagnose gestellt wurde, kann Amanda Bynes besser geholfen werden. Wie der Insider "Fox 411" weiter anvertraute, nimmt der ehemalige "Nickeldon"-Star im Moment starke Medikamente, weshalb sie zur Überwachung unbedingt unter ärztlicher Aufsicht stehen muss.

Zudem hat Amanda Bynes selbst erkannt, dass sie Hilfe benötigt und arbeitet mit. Erst vor kurzem berichteten wir hier, dass der Hollywoodstar aggressives Verhalten zeigt und sich nicht helfen lässt.

Klingt, als wäre Amanda Bynes langsam auf dem Weg der Besserung!


Teilen:
Geh auf die Seite von: