Von Steffen Trunk 0
Verrückter Schönheitswahn

Ally McBeal alias Calista Flockhart hat es mit dem Botox übertrieben

Huch, da hat es eine aber gewaltig übertrieben! Die durch die enorm beliebte Anwaltsserie „Ally McBeal“ bekannt gewordene Schauspielerin Calista Flockhart (48) überrascht mit einem merkwürdig rundumerneuerten Gesicht. Da waren doch die die Finger eines Schönheitschirurgen im Spiel, oder?


Fast hätten wir Allison Marie „Ally“ McBeal alias Calista Flockhart gar nicht erkannt! Die zauberhafte Anwältin aus der damals gern gesehenen und geschätzten Serie „Ally McBeal“ hat sich seltsam verändert. Von der ehemals natürlich aussehenden Calista, die 1998 noch den Golden Globe einheimste, ist nichts mehr zu erkennen.

Ist ihr der enorme Erfolg quasi im wahrsten Sinne des Wortes zu Kopf gestiegen? Starre Mimik, künstliche Gesichtszüge und keinerlei Emotionen erkennt man mehr in dem operierten Gesicht von Calista Flockhart. Fest steht: Seit dem Ende der Serienproduktion 2002 bekam der damals noch natürlich hübsch aussehende Star keine größeren Rollen mehr angeboten.

War ihre Karriere also ein Auf und Ab, so ist ihr Gesicht nun faltenfrei und glattgebügelt worden. Wir finden, sie hat es mit dem Botox maßlos übertrieben! Was ihr Ehemann Harrison Ford wohl dazu sagt?


Teilen:
Geh auf die Seite von: